Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 15.02.2012 - 17 TaBV 2210/11   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • hensche.de

    Betriebsvereinbarung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Nachwirkung einer Gesamtvertriebsvereinbarung zur Regelung der Altersteilzeit für die Beschäftigten der Gewerkschaft Verdi

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Nachwirkung einer Gesamtvertriebsvereinbarung zur Regelung der Altersteilzeit für die Beschäftigten der Gewerkschaft Verdi

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Altersteilzeit für ver.di-Beschäftigte

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Keine Altersteilzeit bei ver.di

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Gekündigte Betriebsvereinbarung über Altersteilzeit wirkt auch bei ver.di nicht nach

Besprechungen u.ä.

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Arbeitnehmer der Gewerkschaft ver.di können seit Anfang 2011 keine Altersteilzeitverträge mehr verlangen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BAG, 10.12.2013 - 1 ABR 39/12

    Altersteilzeit - Mitbestimmung - tarifersetzende Regelung

    Auf die Rechtsbeschwerde des Gesamtbetriebsrats und unter Zurückweisung seiner weitergehenden Rechtsbeschwerde wird der Beschluss des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 15. Februar 2012 - 17 TaBV 2210/11 - teilweise aufgehoben und zur Klarstellung insgesamt neu gefasst:.
  • LAG Nürnberg, 24.10.2013 - 5 Sa 463/12

    Gesamtbetriebsvereinbarung - Altersteilzeit - Ver.di - Nachwirkung

    Zur Begründung nimmt das Arbeitsgericht umfassend auf die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg (Beschluss vom 15.02.2012, 17 TaBV 2210/11) Bezug.

    Das Berufungsgericht schließt sich zunächst vollumfänglich den Ausführungen des Erstgerichts unter Bezugnahme auf die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts BerlinBrandenburg (Beschluss vom 15.02.2012, 17 TaBV 2210/11) an.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht