Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 19.12.2017 - 11 Sa 1195/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,57832
LAG Berlin-Brandenburg, 19.12.2017 - 11 Sa 1195/17 (https://dejure.org/2017,57832)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 19.12.2017 - 11 Sa 1195/17 (https://dejure.org/2017,57832)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 19. Dezember 2017 - 11 Sa 1195/17 (https://dejure.org/2017,57832)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,57832) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Angemessener Nachtzuschlag bei Dauernachtwache einer Pflegefachkraft in einem Altenheim; Zahlungsklage bei unzureichenden Darlegungen der Arbeitgeberin zur Verminderung des regelmäßigen Zuschlags

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ArbZG § 6 Abs. 5
    Angemessener Nachtzuschlag bei Dauernachtwache im Seniorenheim.

  • rechtsportal.de

    ArbZG § 2 Abs. 4 ; BGB § 362 ; ZPO § 138
    Angemessener Nachtzuschlag bei Dauernachtwache einer Pflegefachkraft in einem Altenheim

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 18.01.2018 - 11 Sa 1196/17

    Unbegründete Kündigungsschutzklage einer Tagesmutter gegen den die Tagespflege

    Herr F bat um eine schriftliche Bestätigung, welche mit E-Mail der Klägerin vom 04.04.2017 erfolgte (Bl. 105 GA in 11 Sa 1195/17: " ... Desweiteren möchten wir Ihnen mitteilen, dass Frau U und ich unsere Betreuungsverträge mit den Eltern gekündigt haben. ... ").

    Gegen diese Kündigung wendet sich die Klägerin mit ihrer bei dem Arbeitsgericht Paderborn am 28.04.2017 eingegangenen Klage (Parallelverfahren der Schwester der Klägerin: ArbG Paderborn 4 Ca 580/17 / LAG Hamm 11 Sa 1195/17).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht