Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 25.09.2017 - 10 Sa 899/17   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 1 KSchG
    Kündigung - Präsentieren eines Hakenkreuzes während der Arbeitszeit - Mitarbeiter des Ordnungsamts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KSchG § 1
    Hakenkreuz; Ordnungsamt

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abmahnungsfreie verhaltensbedingte Kündigung eines Angestellten im Allgemeinen Ordnungsdienst bei Verwendung eines Kennzeichens einer verfassungswidrigen Organisation

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (14)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Kündigung eines Mitarbeiters des bezirklichen Ordnungsamts wegen Lektüre einer Originalausgabe von Mein Kampf

  • beck-blog (Kurzinformation)

    "Mein Kampf" gelesen - gekündigt

  • lto.de (Kurzinformation)

    Städtisches Arbeitsverhältnis: Kündigung wegen "Mein Kampf"-Lektüre rechtens

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Kündigung eines Ordnungsamtsmitarbeiters wegen Lektüre des Buchs "Adolf Hitler, Mein Kampf" ist wirksam

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Kündigung eines Mitarbeiters des bezirklichen Ordnungsamts wegen Lektüre einer Originalausgabe von "Mein Kampf"

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Bei der Arbeit "Mein Kampf" gelesen

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Kündigung nach Lektüre von Mein Kampf während der Arbeitszeit

  • Jurion (Kurzinformation)

    Kündigung eines Mitarbeiters des bezirklichen Ordnungsamts wegen Lektüre einer Originalausgabe von "Mein Kampf"

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    "Mein Kampf" im Pausenraum gelesen - Kündigung!

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Lektüre von Hitlers "Mein Kampf" bei der Arbeit - Kündigung

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Neonazi / "Mein Kampf"

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Kündigung wegen Lektüre von "Mein Kampf" im Büro

  • rechtstipp24.de (Kurzinformation)

    Lektüre von "Mein Kampf" rechtfertigt fristlose Kündigung

  • bund-verlag.de (Kurzinformation)

    Kündigung wegen Lektüre von »Mein Kampf«

Besprechungen u.ä.

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung, auf der Grundlage der Pressemitteilung)

    Ordentliche Kündigung wegen "Mein Kampf"

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht