Rechtsprechung
   LAG Berlin-Brandenburg, 28.04.2016 - 10 Sa 887/15, 10 Sa 2231/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,15071
LAG Berlin-Brandenburg, 28.04.2016 - 10 Sa 887/15, 10 Sa 2231/15 (https://dejure.org/2016,15071)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28.04.2016 - 10 Sa 887/15, 10 Sa 2231/15 (https://dejure.org/2016,15071)
LAG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 28. April 2016 - 10 Sa 887/15, 10 Sa 2231/15 (https://dejure.org/2016,15071)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,15071) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Darlegungslast - Beweislast - Kleinbetrieb - wöchentliche Arbeitszeit

  • rechtsportal.de

    KSchG § 1 Abs. 2 S. 1 3. Alt.
    Darlegungs- und Beweislast der Arbeitgeberin für eine Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der Schwellenwerte zur Anwendung des Kündigungsschutzgesetzes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Darlegungs- und Beweislast der Arbeitgeberin für eine Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der Schwellenwerte zur Anwendung des Kündigungsschutzgesetzes; Unwirksame verhaltensbedingte Kündigung bei unzureichendem Nachweis der Voraussetzungen eines Kleinbetriebs

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Kündigungsschutzverfahren: Beweislast für Vorliegen eines Kleinbetriebs

Besprechungen u.ä.

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Kündigung im Kleinbetrieb? Beweislast trägt der Arbeitgeber

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BAG, 02.03.2017 - 2 AZR 427/16

    Ordentliche Kündigungen - Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes

    Auf die Revision der Beklagten wird das Schlussurteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 28. April 2016 - 10 Sa 887/15, 10 Sa 2231/15 - aufgehoben.

    Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Potsdam vom 23. April 2015 - 7 Ca 300/14 - wird auch insoweit zurückgewiesen, wie über sie nicht durch das Teilurteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 22. Oktober 2015 - 10 Sa 887/15, 10 Sa 932/15 - entschieden ist.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht