Rechtsprechung
   LAG Bremen, 25.08.2005 - 3 Ta 39/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,10591
LAG Bremen, 25.08.2005 - 3 Ta 39/05 (https://dejure.org/2005,10591)
LAG Bremen, Entscheidung vom 25.08.2005 - 3 Ta 39/05 (https://dejure.org/2005,10591)
LAG Bremen, Entscheidung vom 25. August 2005 - 3 Ta 39/05 (https://dejure.org/2005,10591)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,10591) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis

    Streitwert bei Ansprüchen aus Annahmeverzug, die mit einer Kündigungsschutzklage zusammen geltend gemacht wurden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Streitwert bei Ansprüchen aus Annahmeverzug, die mit einer Kündigungsschutzklage zusammen geltend gemacht wurden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Bestimmung des Streitwerts einer Kündigungsschutzklage; Hinzurechnung von bei der Klageeinreichung fälligen Beträgen im arbeitsgerichtlichen Verfahren; Neuregelung des § 12 Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) mit Wirkung ab dem 01.07.2004; Möglichkeit des Rückgriffs auf die zu § ...

  • docplayer.org (Leitsatz)

    Streitwert bei Ansprüchen aus Annahmeverzug, die mit einer Kündigungsschutzklage zusammen geltend gemacht wurden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Sachsen-Anhalt, 21.11.2006 - 1 Ta 156/06

    Gegenstandswert der Kündigungsschutzklage bei gleichzeitiger Vergütungsklage -

    Die teleologische Auslegung kann jedoch nur zu dem Ergebnis führen, dass § 42 Abs. 5 Satz 1 Halbsatz 2 GKG sich nicht auf Ansprüche, die vor der mit der Kündigungsschutzklage angegriffenen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses entstanden sind, bezieht (auf die Entscheidung des LAG Bremen vom 25.08.2005 - 3 Ta 39/05 - Juris, wird insoweit verwiesen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht