Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 08.05.2002 - 12 (10) Sa 205/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,13491
LAG Düsseldorf, 08.05.2002 - 12 (10) Sa 205/02 (https://dejure.org/2002,13491)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 08.05.2002 - 12 (10) Sa 205/02 (https://dejure.org/2002,13491)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 08. Mai 2002 - 12 (10) Sa 205/02 (https://dejure.org/2002,13491)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,13491) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Erhöhung der Pflichtstundenzahl für Lehrkräfte durch "Vorgriffsstunden"

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    § 611 BGB § 5 Schulfinanzgesetz NRW, § 4 der Verordnung zur Ausführung des § 5 SchFG
    Erhöhung der Pflichtstundenzahl für Lehrkräfte durch "Vorgriffsstunden"

  • LAG Düsseldorf PDF

    § 611 BGB § 5 Schulfinanzgesetz NRW, § 4 der Verordnung zur Ausführung des § 5 SchFG
    Erhöhung der Pflichtstundenzahl für Lehrkräfte durch "Vorgriffsstunden"

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abgeltung der im Schuldienst nach § 4 VO zu § 5 SchFG NRW geleisteten "Vorgriffsstunden"; Kein Anspruch auf Vergütung bei vorzeitigem (vor dem Schuljahr 08/09) Ausscheiden aus dem Anstellungsverhältnis. ; Erhöhung der Pflichtstundenzahl für Lehrkräfte durch "Vorgriffsstunden"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • ArbG Düsseldorf - 4 Ca 7437/01
  • LAG Düsseldorf, 08.05.2002 - 12 (10) Sa 205/02
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 05.06.2003 - 11 Sa 1855/02

    Vorgriffsstunden bei angestellten Lehrern in NW

    Durch ihre verordnungskonforme Unterrichtstätigkeit hat die Klägerin mithin keine Mehrarbeit verrichtet (ebenso LAG Düsseldorf, Urteil 08.05.2002 - 12 (10) Sa 205/02 - unter I. 3).

    Als Ergebnis ist festzuhalten, dass die Klägerin unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt einen finanziellen Ausgleich dafür beanspruch kann, dass sie von 1998 bis 2001 Vorgriffsstunden geleistet hat und wegen ihres Ausscheidens aus dem Schuldienst des beklagten L3xxxx nicht in den Genuss der Stundenermäßigung ab 2008/09 kommt (ebenso LAG Düsseldorf, Urteil 08.05.2002 - 12 (10) Sa 205/02 - für eine angestellte Lehrerin und VG Düsseldorf, 04.03.2003 - 26 K 7703/02 - für einen beamteten Lehrer).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht