Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 08.10.2004 - 9 Sa 817/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,4621
LAG Düsseldorf, 08.10.2004 - 9 Sa 817/04 (https://dejure.org/2004,4621)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 08.10.2004 - 9 Sa 817/04 (https://dejure.org/2004,4621)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 08. Januar 2004 - 9 Sa 817/04 (https://dejure.org/2004,4621)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,4621) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    Gleichstellungsabrede und Betriebsübergang Vorlage an den EuGH

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Art. 3 Abs. 1 Richtlinie 98/50/EG des Rates zur Änderung der Richtlinie 77/187/EWG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Wahrung von Ansprüchen der Ar... beitnehmer beim Übergang von Unternehmen, Betrieben oder Betriebsteilen
    Gleichstellungsabrede und Betriebsübergang Vorlage an den EuGH

  • Judicialis

    Gleichstellungsabrede und Betriebsübergang, Vorlage an den EuGH

  • LAG Düsseldorf PDF

    Art. 3 Abs. 1 Richtlinie 98/50/EG des Rates zur Änderung der Richtlinie 77/187/EWG zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Wahrung von Ansprüchen der Ar... beitnehmer beim Übergang von Unternehmen, Betrieben oder Betriebsteilen
    Gleichstellungsabrede und Betriebsübergang Vorlage an den EuGH

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gleichstellungsabrede und Betriebsübergang, Vorlage an den EuGH

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bindung eines nicht tarifgebundenen Betriebserwerbers an eine Vereinbarung zwischen dem tarifgebundenen Betriebsveräußerer und dem Arbeitnehmer und Vereinbarung mit Art. 3 Abs. 1 der Richtlinie 98/50/EG; Klage auf Zahlung des Differenzbetrages zwischen dem sich aus dem Tarifvertrag ergebenen Tariflohn und der an den Kläger von der Beklagten gezahlten Grundvergütung; Tarifvertragliche Regelungen eines Arbeitsvertrages im Zeitpunkt des Betriebsüberganges oder Betriebsteilübergangs; Richtlinienkonforme Auslegung nationalen Rechts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DB 2005, 455
  • NZA-RR 2005, 148
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 23.09.2009 - 4 AZR 331/08

    Dynamische Bezugnahme auf Tarifvertrag - Betriebsübergang auf nicht

    Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hielt die frühere Rechtsprechung des Senats zur Auslegung einer Verweisungsklausel als Gleichstellungsabrede mit der Folge einer nur noch statischen Fortgeltung beim Betriebsübergang auf einen nicht tarifgebundenen Erwerber für gemeinschaftsrechtswidrig und wollte wissen, ob die Betriebsübergangsrichtlinie nicht zu einer Auslegung der Verweisungsklausel zwingt, nach der die vereinbarte Dynamik bei einem Betriebsübergang auf einen nicht tarifgebundenen Arbeitgeber in jedem Falle erhalten bleibt (LAG Düsseldorf 8. Oktober 2004 - 9 Sa 817/04 - NZA-RR 2005, 148).
  • BAG, 21.10.2009 - 4 AZR 396/08

    Dynamische Bezugnahme auf "ortsfremden" Tarifvertrag - Betriebsübergang auf nicht

    Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hielt die frühere Rechtsprechung des Senats zur Auslegung einer Verweisungsklausel als Gleichstellungsabrede mit der Folge einer nur noch statischen Fortgeltung beim Betriebsübergang auf einen nicht tarifgebundenen Erwerber für gemeinschaftsrechtswidrig und wollte wissen, ob die Betriebsübergangsrichtlinie nicht zu einer Auslegung der Verweisungsklausel zwingt, nach der die vereinbarte Dynamik bei einem Betriebsübergang auf einen nicht tarifgebundenen Arbeitgeber in jedem Falle erhalten bleibt (LAG Düsseldorf 8. Oktober 2004 - 9 Sa 817/04 - NZA-RR 2005, 148).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht