Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 10.05.2017 - 12 Sa 939/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,14298
LAG Düsseldorf, 10.05.2017 - 12 Sa 939/16 (https://dejure.org/2017,14298)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 10.05.2017 - 12 Sa 939/16 (https://dejure.org/2017,14298)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 10. Mai 2017 - 12 Sa 939/16 (https://dejure.org/2017,14298)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,14298) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    § 1 Abs. 2 KSchG, Art. ... 12 Abs. 1 Satz 1 GG, § 286 ZPO, § 286 Abs. 1 ZPO, § 81 Abs. 4 Satz 1 SGB IX, § 1 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 Buchst. b KSchG, § 1 Abs. 2 Satz 4 KSchG, § 81 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 SGB IX, § 81 Abs. 4 Satz 3 SGB IX, § 81 Abs. 4 SGB IX, § 1 Abs. 3 KSchG, § 85 SGB IX, § 45 Abs. 1 Nr. 2 VwVfG NRW, § 622 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 BGB, § 91 Abs. 1 ZPO, § 72 Abs. 2 Nr. 1 ArbGG

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Ordentliche betriebsbedingte Kündigung eines schwerbehinderten Menschen

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Ordentliche betriebsbedingte Kündigung eines schwerbehinderten Menschen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Zumutbarkeit der Weiterbeschäftigung eines schwerbehinderten Menschen

  • LAG Düsseldorf PDF

    § 1 Abs. 2 KSchG; § 81 Abs. 4 SGB IX, § 85 SGB IX; § 286 ZPO
    Ordentliche betriebsbedingte Kündigung eines schwerbehinderten Menschen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ordentliche betriebsbedingte Kündigung eines schwerbehinderten Menschen

  • rechtsportal.de

    Zumutbarkeit der Weiterbeschäftigung eines schwerbehinderten Menschen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • ArbG Düsseldorf, 05.03.2020 - 9 Ca 6557/18

    5000,- EUR Schadensersatz für unvollständige DSGVO-Auskunft

    Die Bestimmung des § 286 Abs. 1 ZPO verlangt einen Grad an Überzeugung, der Zweifeln Schweigen gebietet, ohne sie völlig auszuschließen (BAG 25. April 2018 - 2 AZR 611/17 - Rn. 24; 25. Juni 2014 - 7 AZR 847/12 - Rn. 40; 25. Februar 1998 - 2 AZR 327/97 - Rn. 18; LAG Düsseldorf 10. Mai 2017 - 12 Sa 939/16 - Rn. 75; BGH 13. September 2012 - I ZR 14/11 - Rn. 13) .

    Der Richter kann auch allein aufgrund von Indizien, sogar trotz anderslautender Zeugenaussagen, zu einer bestimmten Überzeugung gelangen (LAG Düsseldorf 10. Mai 2017 - 12 Sa 939/16 - Rn. 75; BAG 20. August 2014 - 7 AZR 924/12 - Rn. 37; 25. Februar 1998 - 2 AZR 327/97 - Rn. 19) .

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht