Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 22.03.2017 - 4 TaBV 102/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,7470
LAG Düsseldorf, 22.03.2017 - 4 TaBV 102/16 (https://dejure.org/2017,7470)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 22.03.2017 - 4 TaBV 102/16 (https://dejure.org/2017,7470)
LAG Düsseldorf, Entscheidung vom 22. März 2017 - 4 TaBV 102/16 (https://dejure.org/2017,7470)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,7470) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • nrw.de PDF
  • Betriebs-Berater

    Wahl von Gewerkschaftsvertretern in den Aufsichtsrat

  • LAG Düsseldorf PDF

    Art. 9 GG; §§ 1, 6, 7, 16, 22, 24 MitbestG; §§ 100, 104, 250 Abs. 1 AktG; §§ 148, 253, 256 ZPO; §§ 2a, 80, 83, 97 Abs. 3 ArbGG
    Aufsichtsratswahl; Gewerkschaftsvertreter; Anfechtung; Nichtigkeit; Aussetzung des Verfahrens; Fehlen der Gewerkschaftseigenschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aussetzung des Verfahrens im Hinblick auf eine Verfassungsbeschwerde gegen eine vorgreifliche rechtskräftige Entscheidung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Aussetzung des Verfahrens im Hinblick auf eine Verfassungsbeschwerde gegen eine vorgreifliche rechtskräftige Entscheidung

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Wahl von Gewerkschaftsvertretern in den Aufsichtsrat nur bei grobem Verstoß gegen wesentliche Wahlvorschriften nichtig

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2017, 1396
  • NZA-RR 2017, 435
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 15.05.2019 - 7 ABR 35/17

    Wahl von Gewerkschaftsvertretern im Aufsichtsrat - Nichtigkeit

    Die Rechtsbeschwerde der Antragstellerin gegen den Beschluss des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf vom 22. März 2017 - 4 TaBV 102/16 - wird zurückgewiesen.
  • LAG Düsseldorf, 15.08.2018 - 12 TaBV 55/17

    Rechtsfolgen der Zustellung eines erstinstanzlichen Beschlusses ohne Nennung der

    Dies ist letztlich maßgeblich (vgl. i.E. bereits LAG Düsseldorf 22.03.2017 - 4 TaBV 102/16, juris Rn. 70).

    Es handelt sich um diejenige, die Gegenstand des Verfahrens bei dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf zum Az. 4 TaBV 102/16 (Beschluss vom 22.03.2017, juris) war.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht