Rechtsprechung
   LAG Düsseldorf, 25.10.2007 - 15 Sa 1223/07   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • LAG Düsseldorf PDF
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Strafbare Handlungen im Betrieb als wichtiger Grund einer außerordentlichen Kündigung; Tätlicher Angriff gegenüber Arbeitskollegen als Verletzung arbeitsvertraglicher Pflichten; Körperverletzung mit der Folge von Schürfwunden und multiplen Prellungen; Zwangssituation des Arbeitnehmers aufgrund von Auseinandersetzungen in der Vergangenheit; Dauerhafte Provokationen und akute Eskalation; Einmaliges Fehlverhalten nach langer Betriebszugehörigkeit; Arbeitsplatzbezogenheit des Pflichtenverstoßes; Vorherige Untersuchung des Tatgeschehens und Abmahnung; Fehlende Ausschöpfung des Beschwerderechts gem. § 84 BetrVG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Einmaliger Angriff auf Kollegen - fristlose Kündigung oder nicht?

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht