Rechtsprechung
   LAG Hamburg, 07.10.2016 - 6 Sa 21/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,43226
LAG Hamburg, 07.10.2016 - 6 Sa 21/16 (https://dejure.org/2016,43226)
LAG Hamburg, Entscheidung vom 07.10.2016 - 6 Sa 21/16 (https://dejure.org/2016,43226)
LAG Hamburg, Entscheidung vom 07. Januar 2016 - 6 Sa 21/16 (https://dejure.org/2016,43226)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,43226) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    § 613a Abs. 2 S. 2 BGB, § ... 613a Abs. 5 BGB, § 613a BGB, § 613a Abs. 6 BGB, §§ 66 Abs. 1, 64 Abs. 6 ArbGG, 519, 520 ZPO, § 256 Abs. 1 ZPO, § 69 Abs. 2 ArbGG, § 613a Abs. 1 S. 1 BGB, § 613a Abs. 6 Satz 1 BGB, § 242 BGB, § 613 a Abs. 2 S. 2 BGB, § 613 a Abs. 6 S. 1 BGB, RL 2001/23/EG, § 2 a SchwarzArbG, § 91 ZPO

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    § 613a BGB, § 242 BGB
    Fehlerhafte Unterrichtung über einen Betriebsübergang (§ 613a Abs. 5 BGB) - Verwirkung des Widerspruchsrechts aus § 613a Abs. 6 BGB

  • hensche.de

    Betriebsübergang, Widerspruchsrecht

  • arbeitsrechtsiegen.de

    Betriebsübergang - fehlerhafte Unterrichtung und Verwirkung des Widerspruchsrechts

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 613a; BGB § 242
    Fehlerhafte Unterrichtung über einen Betriebsübergang (§ 613a Abs. 5 BGB ) - Verwirkung des Widerspruchsrechts aus § 613a Abs. 6 BGB

  • rechtsportal.de

    BGB § 613a; BGB § 242
    Anforderungen an die Unterrichtung der Arbeitnehmer über einen Betriebsübergang

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Fehlerhafte Unterrichtung über einen Betriebsübergang und das Widerspruchsrecht

  • arbeitsrecht-weltweit.de (Kurzinformation)

    Widerspruch mehr als 8 Jahre nach Betriebsübergang?

Besprechungen u.ä. (2)

  • dgbrechtsschutz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Verwirkung des Widerspruchsrechts bei Betriebsübergang

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Fehlerhafte Information zum Betriebsübergang und Widerspruchsrecht

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • LAG Köln, 08.12.2016 - 8 Sa 538/16

    Betriebsübergang; Widerspruch; Verwirkung

    Insoweit folgt das Berufungsgericht den Erwägungen des Landesarbeitsgerichts Hamburg (Urteil vom 7.10.2016- 6 Sa 21/16) in einem ähnlich gelagerten Fall.

    In Bezug auf den hier vorliegenden Unterrichtungsmangel wäre es angesichts der konkreten Umstände des Falls auch unter Berücksichtigung des Ziels, Unterrichtungsfehler effektiv zu sanktionieren, nicht verhältnismäßig, wenn dem Widerspruchsrecht nach Ablauf von fast 8 Jahren noch Wirkung zukäme (vgl. dazu LAG Hamburg 7.10.2016- 6 Sa 21/16).

  • LAG Köln, 08.12.2016 - 8 Sa 540/16

    Betriebsübergang; Widerspruch; Verwirkung

    Insoweit folgt das Berufungsgericht den Erwägungen des Landesarbeitsgerichts Hamburg (Urteil vom 7.10.2016- 6 Sa 21/16) in einem ähnlich gelagerten Fall.

    In Bezug auf den hier vorliegenden Unterrichtungsmangel wäre es angesichts der konkreten Umstände des Falls auch unter Berücksichtigung des Ziels, Unterrichtungsfehler effektiv zu sanktionieren, nicht verhältnismäßig, wenn dem Widerspruchsrecht nach Ablauf von fast 8 Jahren noch Wirkung zukäme (vgl. dazu LAG Hamburg 7.10.2016- 6 Sa 21/16).

  • LAG Köln, 08.12.2016 - 8 Sa 1154/15

    Betriebsübergang; Widerspruch; Verwirkung

    Insoweit folgt das Berufungsgericht den Erwägungen des Landesarbeitsgerichts Hamburg (Urteil vom 7.10.2016 - 6 Sa 21/16) in einem ähnlich gelagerten Fall.

    In Bezug auf den hier vorliegenden Unterrichtungsmangel wäre es angesichts der konkreten Umstände des Falls auch unter Berücksichtigung des Ziels, Unterrichtungsfehler effektiv zu sanktionieren, nicht verhältnismäßig, wenn dem Widerspruchsrecht nach Ablauf von fast 8 Jahren noch Wirkung zukäme (vgl. dazu LAG Hamburg 7.10.2016 - 6 Sa 21/16).

  • LAG Köln, 08.12.2016 - 8 Sa 539/16

    Verwirkung des Rechts auf Widerspruch gegen einen Betriebsübergang

    Insoweit folgt das Berufungsgericht den Erwägungen des Landesarbeitsgerichts Hamburg (Urteil vom 7.10.2016- 6 Sa 21/16) in einem ähnlich gelagerten Fall.

    In Bezug auf den hier vorliegenden Unterrichtungsmangel wäre es angesichts der konkreten Umstände des Falls auch unter Berücksichtigung des Ziels, Unterrichtungsfehler effektiv zu sanktionieren, nicht verhältnismäßig, wenn dem Widerspruchsrecht nach Ablauf von fast 8 Jahren noch Wirkung zukäme (vgl. dazu LAG Hamburg 7.10.2016- 6 Sa 21/16).

  • BAG, 21.12.2017 - 8 AZR 762/16

    Betriebs(teil-)übergang - Unterrichtung - Widerspruch gegen den Übergang des

    Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamburg vom 7. Oktober 2016 - 6 Sa 21/16 - wird zurückgewiesen.
  • LAG Thüringen, 15.02.2018 - 3 Sa 373/17

    Verwirkung des Widerspruchsrechts gegen den Betriebsübergang bei unzureichendem

    Ob der Kläger mit dem Schreiben vom 14.11.2005 darüber hinaus auch nicht vollständig über die haftungsrechtlichen Folgen informiert wurde, kann dahin stehen (vgl. zu einem wortgleichen Unterrichtungsschreiben: LAG Hamburg 07.10.2016 - 6 Sa 21/16 - Juris, Rd. 48).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht