Rechtsprechung
   LAG Hamburg, 20.12.2017 - 6 Sa 52/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,58412
LAG Hamburg, 20.12.2017 - 6 Sa 52/17 (https://dejure.org/2017,58412)
LAG Hamburg, Entscheidung vom 20.12.2017 - 6 Sa 52/17 (https://dejure.org/2017,58412)
LAG Hamburg, Entscheidung vom 20. Dezember 2017 - 6 Sa 52/17 (https://dejure.org/2017,58412)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,58412) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW

    § 16 Abs. 3 Ziff. 2 BetrAVG, § ... 87 Abs. 1 Nrn. 8 und 10 BetrVG, § 16 BetrAVG, § 16 Abs. 1, 4 BetrAVG, § 87 Abs. 1 Nr. 8 BetrVG, § 305c Abs. 2 BGB, § 77 Abs. 4 BetrVG, § 134 BGB, § 87 Abs. 1 Nr. 10 BetrVG, §§ 64, Abs. 1, 2 lit. b ArbGG, §§ 64 Abs. 6, 66 Abs. 1 ArbGG, 519, 520 ZPO, 524 ZPO, § 258 ZPO, § 259 ZPO, §§ 133, 157 BGB, § 305c BGB, §§ 77 Abs. 4 S. 2 BetrVG, 134 BGB, §§ 65, 68 SGB VI, §§ 286 Abs. 2 Nr. 1, 288 Abs. 1 BGB, § 92 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 64 Abs. 6 Satz 1 ArbGG, § 72 Abs. 2 Nr. 1 ArbGG

  • Justiz Hamburg

    Betriebliche Altersversorgung - Betriebsvereinbarung - individualvertragliche Vereinbarung - Günstigkeitsprinzip

  • Wolters Kluwer

    Individualvertraglicher Verzicht auf Versorgungsansprüche aus einer Gesamtbetriebsvereinbarung mit Anpassungsvorbehalt; Zahlungsklage auf wiederkehrende Leistungen bei unzureichenden Darlegungen der Arbeitgeberin zu den finanziellen Gründen ihrer Anpassungsentscheidung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Individualvertraglicher Verzicht auf Versorgungsansprüche aus einer Gesamtbetriebsvereinbarung mit Anpassungsvorbehalt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BAG, 20.08.2019 - 3 AZR 135/18
    Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamburg vom 20. Dezember 2017 - 6 Sa 52/17 - wird mit der Maßgabe zurückgewiesen, dass die Beklagte zur Zahlung künftiger Leistungen iHv. monatlich 49, 11 Euro anstatt 49, 12 Euro verurteilt wird und die Verurteilung zur Zahlung rückständiger Beträge klarstellend lautet:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht