Rechtsprechung
   LAG Hamburg, 19.05.2015 - 5 Sa 79/14   

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • lto.de (Kurzinformation)

    Keine Diskriminierung: Arbeitgeber dürfen sehr gute Englischkenntnisse verlangen

  • facebook.com (Kurzinformation)
  • welt.de (Pressebericht, 01.09.2015)

    Frau scheitert mit kurioser Klage gegen Jobanzeige

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Anforderungen in Stellenangeboten - "Sehr gut Englisch" ist keine Diskriminierung

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • LAG Baden-Württemberg, 15.01.2016 - 19 Sa 27/15  

    Stellenanzeige; Altersdiskriminierung; junges hochmotiviertes Team

    (bb) Vorbehaltlich der Tatsache, dass die Differenzierung zwischen guten und sehr guten Sprachkenntnissen mangels objektiver Vorgaben im Einzelfall nach subjektiven Kriterien erfolgt, sind die von der Beklagten verlangten Sprachkenntnisse nachvollziehbar (vgl. LAG Hamburg, Beschluss vom 19. Mai 2015 - 5 Sa 79/14 -, Rn. 6).
  • LAG Baden-Württemberg, 29.04.2016 - 19 Sa 45/15  

    Zugbegleiterin; Körpergröße; mittelbare Diskriminierung; sicherheitsrelevanter

    Die Prüfung dieser Vergleichbarkeit darf nicht allgemein und abstrakt, sondern muss spezifisch und konkret erfolgen (zur unmittelbaren Benachteiligung EuGH, Urteil vom 1. April 2008, C-267/06 - Maruko, Rn. 67 bis 69, juris; Urteil vom 1. Oktober 2015 - C-432/14 - Rn. 32, juris; BAG, Urteil vom 7. Juni 2011 - 1 AZR 34/10 - Rn. 29, juris; zur mittelbaren Benachteiligung LAG Hamburg, Beschluss vom 19. Mai 2015 - 5 Sa 79/14 - Rn. 8, juris).
  • LAG Hessen, 01.11.2016 - 8 Sa 301/16  
    Das Verlangen nach sehr guten Englischkenntnissen stellt hiernach kein Indiz iSd. § 22 AGG dar (vgl. auch LAG Hamburg 19. Mai 2015 - 5 Sa 79/14 - nv. juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht