Rechtsprechung
   LAG Hamburg, 26.02.1997 - 4 Sa 83/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,15248
LAG Hamburg, 26.02.1997 - 4 Sa 83/96 (https://dejure.org/1997,15248)
LAG Hamburg, Entscheidung vom 26.02.1997 - 4 Sa 83/96 (https://dejure.org/1997,15248)
LAG Hamburg, Entscheidung vom 26. Februar 1997 - 4 Sa 83/96 (https://dejure.org/1997,15248)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,15248) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Eingruppierung eines Angestellten mit abgeschlossener Hochschulausbildung im Bereich Bauingenieurwesen; Fehlen der zur Höhergruppierung erforderlichen erheblichen Heraushebung des Maßes an Verantwortung; Vorliegen eines einheitlichen Arbeitsvorgangs; Bedeutung des ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BAG, 24.06.1998 - 4 AZR 304/97

    Eingruppierung eines Abteilungsleiters in einem Tiefbauamt

    Landesarbeitsgericht Hamburg - 4 Sa 83/96 -.

    Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamburg vom 26. Februar 1997 - 4 Sa 83/96 - wird zurückgewiesen.

  • LAG Baden-Württemberg, 07.08.1997 - 8 Sa 89/96

    Vorbehalt; Änderungskündigung; Änderungsschutzklage; Streitgegenstand;

    Anders als die Kammer 4 und die Kammer 15 des Landesarbeitsgericht (vgl. Urteile vom 23.01.1997 - 4 Sa 83/96 und 4 Sa 90/96 - sowie vom 27.01.1997 - 15 Sa 91/96 -), jedoch in Übereinstimmung mit den Kammern 5, 7 und 2a des Landesarbeitsgerichts (vgl. Urteile vom 08.04.1997 - 7 Sa 81/96 -, vom 25.04.1997 - 5 Sa 78/96 - sowie vom 13.06.1997 - 2a Sa 72/96 -) erachtet daher die erkennende Kammer die Klage für zulässig.
  • LAG Baden-Württemberg, 07.08.1997 - 8 Sa 82/96

    Rechtliches Interesse an einer Änderungsschutzklage bei einer unter Vorbehalt

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • LAG Baden-Württemberg, 07.08.1997 - 8 Sa 81/96

    Vorbehalt; Änderungskündigung; Änderungsschutzklage; Streitgegenstand;

    Anders als die Kammer 4 und die Kammer 15 des Landesarbeitsgericht (vgl. Urteile vom 23.01.1997 - 4 Sa 83/96 und 4 Sa 90/96 - sowie vom 27.01.1997 - 15 Sa 91/96 -), jedoch in Übereinstimmung mit den Kammern 5, 7 und 2a des Landesarbeitsgerichts (vgl. Urteile vom 08.04.1997 - 7 Sa 81/96 -, vom 25.04.1997 - 5 Sa 78/96 - sowie vom 13.06.1997 - 2a Sa 72/96 -) erachtet daher die erkennende Kammer die Klage für zulässig.
  • LAG Baden-Württemberg, 08.04.1997 - 7 Sa 81/96
    Die 4. Kammer des Landesarbeitsgerichts geht in einem Parallelverfahren allerdings davon aus (Urteil vom 31.01.1997 - 4 Sa 83/96-), es fehle am Rechtsschutzinteresse für die begehrte Feststellung.
  • LAG Baden-Württemberg, 25.04.1997 - 5 Sa 78/96
    Die 4. Kammer des Landesarbeitsgerichts geht in einem Parallelverfahren allerdings davon aus (Urteil vom 31.01.1997 - 4 Sa 83/96), es fehle am Rechtsschutzinteresse für die begehrte Feststellung.
  • LAG Baden-Württemberg, 25.04.1997 - 5 Sa 85/96
    Die 4. Kammer des Landesarbeitsgerichts geht in einem Parallelverfahren allerdings davon aus (Urteil vom 31.01.1997 - 4 Sa 83/96), es fehle am Rechtsschutzinteresse für die begehrte Feststellung.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht