Rechtsprechung
   LAG Hamburg, 26.06.2013 - 5 Sa 110/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,16689
LAG Hamburg, 26.06.2013 - 5 Sa 110/12 (https://dejure.org/2013,16689)
LAG Hamburg, Entscheidung vom 26.06.2013 - 5 Sa 110/12 (https://dejure.org/2013,16689)
LAG Hamburg, Entscheidung vom 26. Juni 2013 - 5 Sa 110/12 (https://dejure.org/2013,16689)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,16689) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Haftung eines Krematoriumsmitarbeiters für entwendetes Zahngold

  • hensche.de

    Herausgabepflicht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Schadensersatzanspruch des Krematoriumsbetreibers gegenüber einem Beschäftigten bei Eigenverwertung von Zahngold

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Haftung eines Krematoriumsmitarbeiters für entwendetes Zahngold

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Das Zahngold im Krematorium

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Zahngold in der Krematoriumsasche darf der Arbeitnehmer nicht behalten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Schadensersatzanspruch des Krematoriumsbetreibers gegenüber einem Beschäftigten bei Eigenverwertung von Zahngold

  • poko.de (Kurzinformation)

    Haftung eines Krematoriumsmitarbeiters für entwendetes Zahngold

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Herausgabe von Gegenständen an den Arbeitgeber, deren Eigentumslage unklar ist

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 21.08.2014 - 8 AZR 655/13

    Schadensersatz - Wegnahme von Zahngold

    Auf die Revision des Beklagten zu 1. wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamburg vom 26. Juni 2013 - 5 Sa 110/12 - aufgehoben.
  • LAG Hamm, 16.03.2017 - 17 Sa 381/15

    Schadensersatzansprüche der Arbeitgeberin gegen eine Verwaltungsangestellte bei

    Der zu beurteilende Fall sei vergleichbar mit dem Fall des Landesarbeitsgerichts Hamburg (Urteil vom 26.06.2013 - 5 Sa 110/12).

    Das von der Klägerin angeführte Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamburg vom 26.03.2013 (5 Sa 110/12) ist von dem Bundesarbeitsgericht mit Urteil vom 21.08.2014 (8 AZR 655/13) aufgehoben und der Rechtsstreit ist an das Landesarbeitsgericht zurückverwiesen worden.

  • LAG Hamburg, 05.02.2014 - 6 Sa 94/13

    Schadensersatz und Rückgabeansprüche des Arbeitgebers bei Entnahme von Gold aus

    Zur Begründung hat es unter Bezugnahme auf das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamburg vom 26. Juni 2013 in einem Parallelverfahren - Az. 5 Sa 110/12 - ausgeführt, die Beklagte zu 2) sei als Alleinerbin und damit Gesamtrechtsnachfolgerin ihres verstorbenen Ehemannes, des Beklagten zu 1), jedenfalls gemäß §§ 667, 1922 BGB zur Zahlung von Schadensersatz in geltend gemachter Höhe verpflichtet.

    Ebenso wie das Arbeitsgericht folgt die Berufungskammer nach eigener Prüfung der Entscheidung der 5. Kammer des LAG Hamburg vom 26. Juni 2013 (- Az. 5 Sa 110/12 - [...]) in einem Parallelverfahren.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht