Rechtsprechung
   LAG Hamm, 06.06.2013 - 15 Sa 823/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,25506
LAG Hamm, 06.06.2013 - 15 Sa 823/12 (https://dejure.org/2013,25506)
LAG Hamm, Entscheidung vom 06.06.2013 - 15 Sa 823/12 (https://dejure.org/2013,25506)
LAG Hamm, Entscheidung vom 06. Juni 2013 - 15 Sa 823/12 (https://dejure.org/2013,25506)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,25506) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW

    § 626 BGB §§ 1 Abs. 1 bis 3, 9 Abs. 1 S. 2, 14 Abs. 2 KSchG, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO

  • openjur.de

    Außerordentliche Kündigung eines Bereichsleiters Klassisches Spiel einer staatlich konzessionierten Spielbank wegen der Mitwirkung an verbotenem Glücksspiel (hier: Poker) (Einzelfallentscheidung insbesondere zur Darlegungslast des Arbeitgebers); Tat- und Verdachtskündigung; keine Auflösungsgrü

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Außerordentliche Kündigung eines Bereichsleiters Klassisches Spiel einer staatlich konzessionierten Spielbank wegen der Mitwirkung an verbotenem Glücksspiel (hier: Poker) (Einzelfallentscheidung insbesondere zur Darlegungslast des Arbeitgebers); Tat- und Verdachtskündigung; keine Auflösungsgründe bei Wunsch der Geschäftsleitung noch nach Erlass des erstinstanzlichen Urteils, der Kläger möge eine neue wichtige Funktion in einer anderen Spielbank übernehmen; Unzulässigkeit eines Weiterbeschäftigungsantrags wegen mangelnder Bestimmtheit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kündigung wegen Vertragsverstößen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Kündigung wegen Vertragsverstößen; Darlegungs- und Beweislast für Kündigungsgründe; Kündigungsgrund verbotenes Glücksspiel; Kündigung eines Bereichsleiters einer Spielbank

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • LAG Hamm, 12.05.2015 - 14 Sa 904/14

    Anspruch eines Arbeitnehmers auf Erfüllung des arbeitsvertraglichen

    Sie sprach in der Folgezeit zwei außerordentliche und zwei ordentliche Kündigungen aus, deren Unwirksamkeit nach Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 6. Juni 2013 (15 Sa 823/12) seit Mitte November 2013 feststeht.
  • LAG Hamm, 05.06.2014 - 15 Sa 88/14

    Tat-, Verdachtskündigung wegen durch provozierte Pkw-Unfälle erlangter

    Von diesem Standpunkt aus ist zu fragen, ob in der Zukunft eine den Betriebszwecken dienliche weitere Zusammenarbeit zu erwarten ist (BAG, 24.03.2011 - 2 AZR 674/09, juris; BAG, 20.07.2008 - 2 AZR 1111/06, EzA KSchG § 1 Betriebsbedingte Kündigung Nr. 163; LAG Hamm, 06.06.2013 - 15 Sa 823/12, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht