Rechtsprechung
   LAG Hamm, 08.11.2018 - 18 Sa 639/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,36651
LAG Hamm, 08.11.2018 - 18 Sa 639/18 (https://dejure.org/2018,36651)
LAG Hamm, Entscheidung vom 08.11.2018 - 18 Sa 639/18 (https://dejure.org/2018,36651)
LAG Hamm, Entscheidung vom 08. November 2018 - 18 Sa 639/18 (https://dejure.org/2018,36651)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,36651) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vergütungsansprüche einer Kopftuch tragenden Krankenschwester im Dienste einer Einrichtung der Evangelischen Kirche

  • rechtsportal.de

    Vergütungsansprüche einer Kopftuch tragenden Krankenschwester im Dienste einer Einrichtung der Evangelischen Kirche

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • LAG Hamm (Leitsatz)
  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Zulässigkeit des Tragens eines Kopftuchs während der Arbeit

  • Jurion (Kurzinformation)

    Zulässigkeit des Tragens eines Kopftuchs während der Arbeit

  • antidiskriminierungsstelle.de PDF, S. 66 (Kurzinformation)

    Kein Verstoß gegen AGG - Kopftuchverbot in evangelischem Krankenhaus - § 9 Abs. 2 AGG

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2019, 139
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 25.03.2021 - 18 Sa 1197/20

    Kopftuch; Kirche; Neutralitätspflicht; Kündigung

    Aus diesen Regelungen ergibt sich unmittelbar - als Mindestanforderung an die Aufgabenerfüllung im kirchlichen Dienst - eine Verpflichtung nichtchristlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem neutralen Verhalten gegenüber der Evangelischen Kirche (BAG, Urteil vom 24.09.2014 - 5 AZR 611/12; LAG Hamm, Urteil vom 08.11.2018 - 18 Sa 639/18).

    Das Tragen eines Kopftuches ist ein sichtbares Zeichen der Zugehörigkeit zum islamischen Glauben und damit die Kundgabe einer anderen Religionszugehörigkeit (LAG Hamm, Urteil vom 08.11.2018 - 18 Sa 639/18).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht