Rechtsprechung
   LAG Hamm, 09.11.2006 - 17 Sa 172/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,12045
LAG Hamm, 09.11.2006 - 17 Sa 172/06 (https://dejure.org/2006,12045)
LAG Hamm, Entscheidung vom 09.11.2006 - 17 Sa 172/06 (https://dejure.org/2006,12045)
LAG Hamm, Entscheidung vom 09. November 2006 - 17 Sa 172/06 (https://dejure.org/2006,12045)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,12045) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Anfechtung des Arbeitsvertrags wegen des Verschweigens einer die Arbeitsleistung periodisch beeinträchtigenden Erkrankung

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Anfechtung des Arbeitsvertrags wegen des Verschweigens einer die Arbeitsleistung perio-disch beeinträchtigenden Erkrankung

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erfolglose Anfechtung des Arbeitsvertrages durch Arbeitgeber - keine Arglist des Arbeitnehmers bei nicht erkennbarem Arbeitgeberinteresse an gesundheitlicher Eignung für Außendienst

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anfechtung eines Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber wegen arglistiger Täuschung über den Gesundheitszustand des Arbeitnehmers; Beginn der Anfechtungsfrist bei arglistiger Täuschung; Maßgeblichkeit des Zeitpunkts der Endeckung der Täuschung für den Fristbeginn; ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Hamm, 17.01.2013 - 2 UF 53/12

    Kindesvater schuldet Kindesunterhalt nach dem fiktiven Einkommen eines

    Eine Offenbarungspflicht bestünde nur dann, wenn er damit rechnen muss, infolge einer bereits vorliegenden Krankheit seiner Arbeitspflicht bei Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht nachkommen zu können (vgl. LAG Hamm, Urteil vom 9.11.2006 - 17 Sa 172/06).
  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 28.05.2019 - 5 Sa 41/18

    Prozessfähigkeit - Geschäftsfähigkeit - psychische Erkrankung

    (LAG Hamm, Urteil vom 09. November 2006 - 17 Sa 172/06 - Rn. 66, juris).
  • LAG Köln, 22.01.2014 - 11 SaGa 10/13

    Zulässigkeit einer einstweiligen Verfügung

    Auf der anderen Seite darf die Offenbarungspflicht nicht dazu führen, dass unverhältnismäßig in die Persönlichkeitsrechte des Arbeitnehmers eingegriffen wird (vgl.: LAG Hamm Urt. v. 09.11.2006 - 17 Sa 172/06 - m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht