Rechtsprechung
   LAG Hamm, 10.05.2017 - 2 Ta 497/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,36191
LAG Hamm, 10.05.2017 - 2 Ta 497/16 (https://dejure.org/2017,36191)
LAG Hamm, Entscheidung vom 10.05.2017 - 2 Ta 497/16 (https://dejure.org/2017,36191)
LAG Hamm, Entscheidung vom 10. Mai 2017 - 2 Ta 497/16 (https://dejure.org/2017,36191)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,36191) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    § 5 Abs. 1 S. 3 ArbGG, § ... 5 Abs. 1 S. 1 ArbGG, §§ 17a GVG, 48 Abs. 1 ArbGG, § 5 ArbGG, § 37 GmbH-Gesetzes, § 106 GewO, § 51 a Abs. 1 GmbH-Gesetzes, § 2 Abs. 1 Nr. 3 a ArbGG, § 69 Abs. 2 ArbGG, § 5 Abs. 1 Satz 3 ArbGG, § 84 Abs. 1 S. 2 HGB, § 37 Abs. 1 GmbHG, §§ 35, 37 Abs. 2, 44 GmbHG, § 37 GmbHG, § 46 GmbHG, § 38 Abs. 1 GmbHG, § 5 Abs. 3 BetrVG, § 51 a GmbHG, § 46 Abs. 2 ArbGG, § 97 ZPO, § 17 a Abs. 4 GVG

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Keine Änderung der Rechtsnatur des Anstellungsverhältnisses durch Abberufung als GmbH-Geschäftsführer; Ansprüche nach Freistellung; Geschäftsführer einer konzerneingebundenen GmbH; Umfang der Vertretungsmacht im Innenverhältnis kein entscheidendes Abgrenzungskriterium

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit des Rechtswegs zu den Arbeitsgerichten für Ansprüche eines Geschäftsführers auf Zahlung von Vergütungsbestandteilen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Keine Änderung der Rechtsnatur des Anstellungsverhältnisses durch Abberufung als GmbH-Geschäftsführer; Ansprüche nach Freistellung; Geschäftsführer einer konzerneingebundenen GmbH; Umfang der Vertretungsmacht im Innenverhältnis kein entscheidendes Abgrenzungskriterium

  • rechtsportal.de

    Zulässigkeit des Rechtswegs zu den Arbeitsgerichten für Ansprüche eines Geschäftsführers auf Zahlung von Vergütungsbestandteilen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Köln, 30.08.2018 - 9 Ta 143/18

    Rechtswegzuständigkeit; außerordentliche und ordentliche Kündigung eines

    c) Vielmehr müssen zur Annahme eines Arbeitsverhältnisses weitere Umstände hinzutreten, aus denen sich ergibt, dass der Anstellungsvertrag aufgrund der nach der Beendigung der Organstellung verrichteten Tätigkeiten nachträglich zum Arbeitsvertrag geworden ist (Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), Beschluss vom 10. Mai 2017 - 2 Ta 497/16 -, Rn. 30, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht