Rechtsprechung
   LAG Hamm, 11.08.2003 - 10 Sa 141/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,6423
LAG Hamm, 11.08.2003 - 10 Sa 141/03 (https://dejure.org/2003,6423)
LAG Hamm, Entscheidung vom 11.08.2003 - 10 Sa 141/03 (https://dejure.org/2003,6423)
LAG Hamm, Entscheidung vom 11. August 2003 - 10 Sa 141/03 (https://dejure.org/2003,6423)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,6423) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • br-wiki.de (Volltext/Leitsatz)

    Schulungskosten, Erforderlichkeit der Schulung zum Thema: Rechte und Pflichten des Betriebsrats im Arbeitskampf...

  • Judicialis

    BetrVG § 37 Abs. 6; ; BetrVG § 40

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BetrVG § 37 Abs. 6; BetrVG § 40
    Schulungskosten, Erforderlichkeit der Schulung zum Thema: Rechte und Pflichten des Betriebsrats im Arbeitskampf, Vermittlung von Grundwissen/Spezialkenntnissen, Vorkenntnisse anderer Betriebsratsmitglieder

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Kostenerstattungspflicht des Arbeitgebers für Schulungsveranstaltung von Betriebsratmitgliedern; Die Erforderlichkeit der Schulung eines Betriebsratsmitglieds als unbestimmter Rechtsbegriff; Kenntnis des Arbeitskampfrechts als Voraussetzung der Betriebsratsarbeit

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2004, 511 (Ls.)
  • NZA-RR 2004, 82
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • ArbG Hagen, 10.05.2011 - 5 Ca 146/10

    Lohnansprüche für die Zeit von Fahrten mit dem Firmenfahrzeug vom Sitz der

    Hierzu bedarf es regelmäßig der Darlegung eines aktuellen, betriebsbezogenen Anlasses, um annehmen zu können, dass die auf der Schulungsveranstaltung zu erwerbenden Kenntnisse derzeit oder in naher Zukunft von dem zu schulenden Betriebsratsmitglied benötigt werden, damit der Betriebsrat seine Beteiligungsrechte sach- und fachgerecht ausüben kann (LAG Hamm, Urteil vom 11.08.2003 - 10 Sa 141/03 -, NZA-RR 2004, 82 unter II. 1. der Gründe m. w. N.).Für die Frage, ob eine sachgerechte Wahrnehmung der Betriebsratsaufgaben die Schulung gerade des zu der Schulungsveranstaltung entsandten Betriebsratsmitglieds erforderlich machte, ist darauf abzustellen, ob nach den aktuellen Verhältnissen des einzelnen Betriebes Fragen anstehen oder in absehbarer Zeit anstehen werden, die der Beteiligung des Betriebsrates unterliegen und für die im Hinblick auf den Wissensstand des Betriebsrates sowie unter Berücksichtigung der Aufgabenverteilung im Betriebsrat eine Schulung gerade dieses Betriebsratsmitglieds geboten erscheint (so LAG Hamm, Urteil vom 07.07.2006 - 10 Sa 1283/05 -, NZA-RR 2007, 202, 203 unter I. 1. der Gründe).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht