Rechtsprechung
   LAG Hamm, 15.05.2003 - 11 (5) Sa 705/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,8711
LAG Hamm, 15.05.2003 - 11 (5) Sa 705/02 (https://dejure.org/2003,8711)
LAG Hamm, Entscheidung vom 15.05.2003 - 11 (5) Sa 705/02 (https://dejure.org/2003,8711)
LAG Hamm, Entscheidung vom 15. Mai 2003 - 11 (5) Sa 705/02 (https://dejure.org/2003,8711)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,8711) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Sachlicher Grund für Befristung des Arbeitsverhältnisses - Direktionsrecht des Arbeitgebers des öffentlichen Dienstes

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beschränkung des Direktionsrechtes des Arbeitgebers des öffentlichen Dienstes; Rechtfertigung der Befristung einer Vereinbarung über eine Teilzeitbeschäftigung durch den Sachgrund der mittelbaren Vertretung ; Ausschluss der Neuzuweisung von Tätigkeiten einer niedrigeren ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 10.03.2004 - 7 AZR 397/03

    Befristeter Arbeitsvertrag - Vertretung

    Auf die Revision des beklagten Landes wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 15. Mai 2003 - 11 (5) Sa 705/02 - aufgehoben.
  • LAG Hamm, 31.10.2003 - 5 Sa 1396/03

    Befristungsvereinbarung; Schachgrund der Vertretung

    Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Arbeitgeber aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht die Möglichkeit hat, den ausfallenden Mitarbeiter in den Arbeitsbereich des Vertreters umzusetzen (BAG, a. a. O.; LAG Hamm, Urteil vom 15.05.2003 - 11 (5) Sa 705/02 - LAG Hamm, Urteil vom 28.05.2003 - 12 Sa 326/03 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht