Rechtsprechung
   LAG Hamm, 16.06.1988 - 17 Sa 2204/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1988,2293
LAG Hamm, 16.06.1988 - 17 Sa 2204/87 (https://dejure.org/1988,2293)
LAG Hamm, Entscheidung vom 16.06.1988 - 17 Sa 2204/87 (https://dejure.org/1988,2293)
LAG Hamm, Entscheidung vom 16. Juni 1988 - 17 Sa 2204/87 (https://dejure.org/1988,2293)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1988,2293) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch des Arbeitnehmers auf Zahlung einer Vergütung; Voraussetzungen des Annahmeverzugs; Vereinbarung einer Vergütung durch die Arbeitsvertragsparteien; Vereinbarung einer Vergütung als Bruttobetrag; Anspruch auf Vergütung wegen Annahmeverzuges des Arbeitgebers; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DB 1988, 2316
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BAG, 23.08.1990 - 2 AZR 156/90

    Vorliegen einer unberechtigten Kündigung - Ausgleich der Differenz zwischen

    Ist die Zahlung eines Bruttolohns vereinbart, ist der Anspruch folglich auf die Bruttovergütung gerichtet, die den üblichen Abzügen unterliegt (Kammergericht Urteil vom 30. Oktober 1978 - 12 U 1807/78 - DB 1979, 170; LAG Frankfurt am Main, Urteil vom 17. April 1985 - 10 Sa 419/84 - DB 1986, 52; LAG Hamm, Urteil vom 16. Juni 1988 - 17 Sa 2204/87 - DB 1988, 2316; MünchKomm-Schaub, a.a.O., § 615 Rz 39 und 41).
  • LAG Hessen, 06.05.1996 - 10 Sa 314/95

    Arbeitsentgelt: Verzug des Arbeitgebers während Kündigungsschutzprozess

    Ansprüche auf Ersatz derartiger Verzögerungsschäden sind auch nicht bereits grundsätzlich auf solche Fallgestaltungen beschränkt, in denen der Arbeitgeber kündigt, um den Arbeitnehmer bewusst mit Lohnsteuernachteilen zu belasten (so offensichtlich LAG Hamm, DB 1988, 2316).
  • LAG Köln, 06.02.1998 - 11 Sa 1044/97

    Weitervergütungsanspruch; Weiterbeschäftigungsanspruch; Annahmeverzug;

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • LAG Berlin, 18.06.1990 - 9 Sa 36/90

    Leistungsklage ; Urlaubsgewährung; Willenserklärung ; Zusatzurlaub;

    Das gilt jedenfalls dann, wenn der Arbeitnehmer die Gewährung von Urlaub zu einem von ihm bestimmten Termin verlangt (BAG vom 18.12.1986, DB 1987, 1362; siehe auch Bachmann. GK-BUrlG, 4. Auflage 1984, § 7 Rdn. 57; Natzel, BUrlG, 4. Auflage 1988, § 7 Rdn. 63; LAG Köln vom 7.9. 1983, DB 1985, 182; ArbG Berlin vom 13.6. 1988, DB 1988, 2316).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht