Rechtsprechung
   LAG Hamm, 17.12.1998 - 4 Sa 635/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1998,4380
LAG Hamm, 17.12.1998 - 4 Sa 635/98 (https://dejure.org/1998,4380)
LAG Hamm, Entscheidung vom 17.12.1998 - 4 Sa 635/98 (https://dejure.org/1998,4380)
LAG Hamm, Entscheidung vom 17. Dezember 1998 - 4 Sa 635/98 (https://dejure.org/1998,4380)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,4380) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Streitigkeit über die Berichtigung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses; Beschäftigung als Reifenmonteur; Umfang der Tätigkeitsbeschreinung und der Beschreibung des Aufgabengebietes; Auslegung der Begriffe "Werbung" und "Werbetätigkeit"; Differenzierung zwischen Werbetätigkeit und Mundpropaganda; Einhaltung des Grundsatzes der Wahrheitspflicht bei der Zeugniserstellung; Beweiserleichterungen für Arbeitnehmer bei fehlender Niederschrift des Arbeitsvertrages

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Arbeitszeugnis: Inhalt eines qualifizierten Zeugnisses - Nachweismitteilung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LAG Hessen, 29.01.2002 - 7 Sa 836/01

    Variable Gehaltsanteile nach Zielvereinbarung

    Nach dem Rechtsgedanken der §§ 427, 444 ZPO a.F. kann die Nichterstellung eines Nachweises jedoch zu Beweiserleichterungen für die anspruchstellende Partei führen (so LAG Hamm, Urteil vom 17.12.1998, 4 Sa 635/98, Juris; LAG Köln. Urteil vom 31.07.1998, 11 Sa 1484/97. NZA 1999, 545 ff; ArbG Lübeck, Urteil vom 21.01.1999,1 Ca 2776/98. Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht