Rechtsprechung
   LAG Hamm, 21.05.1985 - 7 (5) Sa 1991/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1985,5479
LAG Hamm, 21.05.1985 - 7 (5) Sa 1991/84 (https://dejure.org/1985,5479)
LAG Hamm, Entscheidung vom 21.05.1985 - 7 (5) Sa 1991/84 (https://dejure.org/1985,5479)
LAG Hamm, Entscheidung vom 21. Mai 1985 - 7 (5) Sa 1991/84 (https://dejure.org/1985,5479)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,5479) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vorliegen eines betriebsbedingten Kündigungsgrundes; Darlegung des Grundes einer Betriebseinschränkung durch den Arbeitgeber; Unterschrift eines Bevllmächtigten unter einer Kündigungsanzeige; Anlass für eine Massenentlassung ; Vornahme einer individuellen ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 1986, 246
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • ArbG Düsseldorf, 24.08.2018 - 14 Ca 3999/18
    Denn die Form des § 126 BGB und § 17 Abs. 3 Satz 2 KSchG ist gewahrt, wenn entweder der Erklärende selbst oder der bevollmächtigte Vertreter unterschreibt (vgl. LAG Hamm 21.05.1985 - 7 (5) Sa 1991/84, Ziffer 3 a).
  • BAG, 14.08.1986 - 2 AZR 616/85
    des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 21. Mai 1985 - 7 (5) Sa 1991/84 - wird auf seine.
  • ArbG Düsseldorf, 11.04.2018 - 3 Ca 6910/17

    Fluggesellschaft Stilllegung Betriebsteilübergang

    Denn die Form des § 126 BGB und § 17 Abs. 3 Satz 2 KSchG ist gewahrt, wenn entweder der Erklärende selbst oder der bevollmächtigte Vertreter unterschreibt (vgl. LAG Hamm, 21.05.1985 - 7 (5) Sa 1991/84, Ziffer 3 a).
  • BAG, 21.03.1991 - 8 AZR 327/89

    Schadensersatz für nicht beantragten Urlaub vor Eröffnung des Konkurses -

    Selbst wenn der Beklagte zu 1) in dieser Weise gebunden gewesen wäre (gegen eine solche Bindung z.B. LAG Hamm, ZIP 1986, 246), hätte die Klage keinen Erfolg.
  • BAG, 21.03.1991 - 8 AZR 328/89

    Haftung des Sequesters und des Konkursverwalters - Verhandlungen über einen

    Selbst wenn der Beklagte zu 1) in dieser Weise gebunden gewesen wäre (gegen eine solche Bindung z.B. LAG Hamm, ZIP 1986, 246), hätte die Klage keinen Erfolg.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht