Rechtsprechung
   LAG Hamm, 22.11.2018 - 18 Sa 995/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,38829
LAG Hamm, 22.11.2018 - 18 Sa 995/18 (https://dejure.org/2018,38829)
LAG Hamm, Entscheidung vom 22.11.2018 - 18 Sa 995/18 (https://dejure.org/2018,38829)
LAG Hamm, Entscheidung vom 22. November 2018 - 18 Sa 995/18 (https://dejure.org/2018,38829)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,38829) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    § 1 Abs. 3 MiLoG, § 24 Abs. 1 Satz 1 MiLoG, § ... 1 MiLoG, § 66 Abs. 1 ArbGG, § 520 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 ZPO, § 1 Abs. 1, Abs. 2 S. 1 MiLoG, § 24 Abs. 1 S. 2 MiLoG, § 11 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes, § 11 AEntG, § 24 Abs. 1 S. 1 MiLoG, § 24 Abs. 1 MiLoG, § 138 Abs. 2, Abs. 3 ZPO, § 24 Abs. 1 S. 1 2. Halbsatz MiLoG, § 1 Abs. 2 S. 1 MiLoG, Abs. 2 S. 2 MiLoG, § 24 Abs. 1 S. 1, 2. Halbs. MiLoG, 2. Halbsatz MiLoG, § 3 S. 1 MiLoG, § 1 BUrlG, § 288 Abs. 1 BGB, §§ 286 Abs. 2 Nr. 1, 193 BGB, § 92 Abs. 1 S. 1, 2. Variante ZPO, § 72 Abs. 2 Nr. 1 ArbGG

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Vergütung für Bereitschaftsdienst in der Pflegebranche

  • Wolters Kluwer

    Zulässigkeit der nur teilweisen Bewertung von Bereitschaftsdienstzeiten als vergütungspflichtige Arbeitszeit aufgrund der Pflege ArbbbV; Zulässigkeit der Unterschreitung des Mindestlohns

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vergütung für Bereitschaftsdienst in der Pflegebranche

  • rechtsportal.de

    Zulässigkeit der nur teilweisen Bewertung von Bereitschaftsdienstzeiten als vergütungspflichtige Arbeitszeit aufgrund der Pflege ArbbbV

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 25.04.2019 - 18 Sa 95/19

    Verurteilung zur Zahlung eines Bruttobetrages bei eingefordertem Nettobetrag

    Dabei kann zugunsten der Klägerin davon ausgegangen werden, dass die Vorschriften des Mindestlohngesetzes für das Kalenderjahr 2017 nicht von der 2. Pflegearbeitsbedingungenverordnung verdrängt werden, weil das Mindestentgelt, das der Klägerin im Hinblick auf Bereitschaftsdienstzeiten gemäß § 2 Abs. 3 2. PflegeArbbV zusteht, geringer ist als 8, 50 Euro je Zeitstunde (§ 24 Abs. 1 S. 2 i.V.m. Abs. 1 S. 1 2. Halbsatz MiLoG in der bis zum 31.12.2017 geltenden Fassung, vgl. dazu LAG Hamm, Urteil vom 22.11.2018 - 18 Sa 995/18).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht