Rechtsprechung
   LAG Hamm, 24.04.2008 - 11 Sa 95/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,5418
LAG Hamm, 24.04.2008 - 11 Sa 95/08 (https://dejure.org/2008,5418)
LAG Hamm, Entscheidung vom 24.04.2008 - 11 Sa 95/08 (https://dejure.org/2008,5418)
LAG Hamm, Entscheidung vom 24. April 2008 - 11 Sa 95/08 (https://dejure.org/2008,5418)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,5418) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    AGG § 15; ; AGG § 11; ; AGG § 22

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unbegründete Entschädigungsforderung wegen geschlechtsbezogener Diskriminierung bei der Einstellung - keine Indizwirkung unzulässig verkürzter Geschlechtsbezeichnung in einer von der Agentur für Arbeit ohne Einfluss der Arbeitgeberin formulierten Stellenanzeige

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vereinbarkeit einer Stellenanzeige "Hotelfachfrau (Hotelfachmann, - frau)" mit dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG); Vorliegen oder Nichtvorliegen eines tragfähigen Indizes für einen Diskriminierungswillen des Arbeitgebers; Diskriminierung wegen des Geschlechts ...

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Keine Haftung für fehlerhafte Ausschreibung der Bundesanstalt für Arbeit

  • antidiskriminierungsstelle.de PDF, S. 29 (Kurzinformation)

    Formulierung einer Stellenausschreibung - Veröffentlichung durch Bundesagentur für Arbeit - unzulässige Verkürzung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 22.10.2009 - 8 AZR 520/08

    Entschädigung wegen geschlechtsbezogener Benachteiligung - ordnungsgemäße

    Die Revision des Klägers gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 24. April 2008 - 11 Sa 95/08 - wird als unzulässig verworfen.
  • LAG Köln, 21.01.2009 - 3 Sa 1369/08

    AGG bei Stellenanzeigen

    Selbst wenn man mit der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (Urteil vom 05.02.2004 - 8 AZR 112/03 - NZA 2004, 540; kritisch insoweit LAG Hamm, Urteil vom 24.04.2008 - 11 Sa 95/08 - ArbuR 2008, 360) der Beklagten die Stellenanzeige der Bundesagentur zurechnet, handelt es sich hierbei offensichtlich nicht um ein gesteuertes, regelhaftes Vorgehen, sondern um zwei Einzelfälle.
  • ArbG Aachen, 01.10.2008 - 6 Ca 2202/08

    Benachteiligung bei einer Stellenbewerbung; Nichtteilnahme der

    Dies gilt auch dann, wenn man - der Rechtsprechung des C folgend - davon ausgeht, dass sich die Beklagte den Inhalt der Stellenanzeige auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit zurechnen lassen muss (vgl. BAG vom 05.02.2004 - 8 AZR 112/03 - NZA 2004, 540; für private Internetportale differenzierend: LAG Hamm vom 24.04.2008 - 11 Sa 95/08 - a.A. Münchener Kommentar - Thüsing § 22 AGG Rd.Nr. 12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht