Rechtsprechung
   LAG Hamm, 24.09.2007 - 10 Ta 692/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,17553
LAG Hamm, 24.09.2007 - 10 Ta 692/06 (https://dejure.org/2007,17553)
LAG Hamm, Entscheidung vom 24.09.2007 - 10 Ta 692/06 (https://dejure.org/2007,17553)
LAG Hamm, Entscheidung vom 24. September 2007 - 10 Ta 692/06 (https://dejure.org/2007,17553)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,17553) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Gegenstandswert im Beschlussverfahren; Zwangsvollstreckung; Beschwerdewert für die Abwendung eines festgesetzten Ordnungsgeldes

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    §§ 23, 33 RVG, § 890 ZPO
    Gegenstandswert im Beschlussverfahren; Zwangsvollstreckung; Beschwerdewert für die Abwendung eines festgesetzten Ordnungsgeldes

  • Judicialis

    Gegenstandswert im Beschlussverfahren; Zwangsvollstreckung; Beschwerdewert für die Abwendung eines festgesetzten Ordnungsgeldes

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bestimmung des Streitwerts für ein Zwangsvollstreckungsverfahren zur Erwirkung einer Handlung, Duldung oder Unterlassung; Bedeutsamkeit von § 23 Abs. 3 S. 2 Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) insbesondere für nichtvermögensrechtliche Streitigkeiten; Bemessung des ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LAG Hamm, 05.10.2007 - 10 Ta 245/07

    Gegenstandswert im Beschlussverfahren; Zwangsvollstreckung eines

    Nur dann, wenn sich der Schuldner gegen die Verhängung eines festgesetzten Ordnungsgeldes wendet, bildet die Höhe des Ordnungsgeldes den Gegenstandswert (OLG Düsseldorf, Beschluss vom 13.01.1977 - MDR 1977, 676; LAG Düsseldorf, Beschluss vom 06.08.1980 - AnwBl. 1981, 36; LAG Bremen, Beschluss vom 12.04.1989 - MDR 1989, 672; OLG Frankfurt, Beschluss vom 05.09.1996 - JurBüro 1997, 277; LAG Hamm, Beschluss vom 24.09.2007 - 10 Ta 692/06 -).
  • LAG Hamm, 01.03.2013 - 1 Ta 6/13

    Ordnungsgeld wegen Verstoßes gegen eine Unterlassungsverfügung

    Der Wert des Beschwerdegegenstandes wird informatorisch mit 1.000,-EUR (§ 23 Abs. 2 RVG: Abwehrinteresse des Schuldners gegen das festgesetzte Ordnungsgeld; vgl. LAG Hamm 24.09.2007 - 10 Ta 692/06, juris; KG Berlin 23.03.2009 - 23 W 71/08, juris) mitgeteilt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht