Rechtsprechung
   LAG Hamm, 25.01.2008 - 10 Sa 169/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,6929
LAG Hamm, 25.01.2008 - 10 Sa 169/07 (https://dejure.org/2008,6929)
LAG Hamm, Entscheidung vom 25.01.2008 - 10 Sa 169/07 (https://dejure.org/2008,6929)
LAG Hamm, Entscheidung vom 25. Januar 2008 - 10 Sa 169/07 (https://dejure.org/2008,6929)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,6929) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Außerordentliche Kündigung; Führung privater Telefonate; Mitbestimmung des Betriebsrats bei Telefondatenerfassung; Zustimmung des Betriebsrats zur Sonderauswertung; Beweisverwertungsverbot; Auflösungsantrag des Arbeitgebers

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    § 626 Abs. 1 BGB; §§ 9 Abs. 1, 13 Abs. 1 S. 3 KSchG; § 15 Abs. 3 KSchG; § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG
    Außerordentliche Kündigung; Führung privater Telefonate; Mitbestimmung des Betriebsrats bei Telefondatenerfassung; Zustimmung des Betriebsrats zur Sonderauswertung; Beweisverwertungsverbot; Auflösungsantrag des Arbeitgebers

  • Judicialis

    Außerordentliche Kündigung; Führung privater Telefonate; Mitbestimmung des Betriebsrats bei Telefondatenerfassung; Zustimmung des Betriebsrats zur Sonderauswertung; Beweisverwertungsverbot; Auflösungsantrag des Arbeitgebers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unwirksame fristlose Kündigung bei privaten Telefongesprächen - Sonderauswertung von Telefondaten ohne Zustimmung des Betriebsrates - Beweisverwertungsverbot bei Verstoß gegen ausdrückliche Regelungen einer Betriebsvereinbarung - Interessenabwägung zum Nachteil der ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers bei unerlaubten privaten Telefongesprächen auf Kosten des Arbeitgebers; Rechtmäßigkeit der Recherche des Arbeitgebers über die dem Arbeitnehmer zur Last gelegten Kündigungsgründe; Erlangung der Kündigungsgründe unter Verstoß gegen ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht