Rechtsprechung
   LAG Hamm, 26.04.2007 - 15 Sa 42/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,7597
LAG Hamm, 26.04.2007 - 15 Sa 42/07 (https://dejure.org/2007,7597)
LAG Hamm, Entscheidung vom 26.04.2007 - 15 Sa 42/07 (https://dejure.org/2007,7597)
LAG Hamm, Entscheidung vom 26. April 2007 - 15 Sa 42/07 (https://dejure.org/2007,7597)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,7597) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    Personenbedingte Kündigung; Möglichkeit der Weiterbeschäftigung auf einem leidensgerechten Arbeitsplatz

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    § 1 KSchG
    Personenbedingte Kündigung; Möglichkeit der Weiterbeschäftigung auf einem leidensgerechten Arbeitsplatz

  • Judicialis

    Personenbedingte Kündigung; Möglichkeit der Weiterbeschäftigung auf einem leidensgerechten Arbeitsplatz

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Weiterbeschäftigungsmöglichkeit auf einem freien leidensgerechten Arbeitsplatz schließt krankheitsbedingte Kündigung aus

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unwirksame krankheitsbedingte Kündigung bei Beschäftigungsmöglichkeit auf leidensgerechten Arbeitsplatz

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksamkeit einer fristgemäßen, personenbedingten Kündigung; Möglichkeit der Weiterbeschäftigung auf einem leidensgerechten Arbeitsplatz; Überprüfung der sozialen Rechtfertigung einer Kündigung wegen lang anhaltender Krankheit in drei Stufen; Negative Prognose hinsichtlich des voraussichtlichen Gesundheitszustandes auf der ersten Stufe; Erhebliche Beeinträchtigung betrieblicher Interessen durch die zu erwartenden Auswirkungen des Gesundheitszustandes des Arbeitnehmers (zweite Stufe); Erhebliche Beeinträchtigung der betrieblichen Interessen als zu einer billigerweise nicht mehr hinzunehmenden Belastung des Arbeitgebers führend (dritte Stufe); Erhebliche Beeinträchtigung der betrieblichen Interessen bei krankheitsbedingter dauernder Leistungsunfähigkeit und einer dieser Leistungsunfähigkeit gleich stehenden Ungewissheit der Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit; Vorrang einer bestehenden Weiterbeschäftigungsmöglichkeit auf einem anderen Arbeitsplatz vor einer Beendigungskündigung auch bei geänderten Arbeitsbedingungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht