Rechtsprechung
   LAG Hamm, 26.11.2004 - 10 Sa 2236/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,7755
LAG Hamm, 26.11.2004 - 10 Sa 2236/03 (https://dejure.org/2004,7755)
LAG Hamm, Entscheidung vom 26.11.2004 - 10 Sa 2236/03 (https://dejure.org/2004,7755)
LAG Hamm, Entscheidung vom 26. November 2004 - 10 Sa 2236/03 (https://dejure.org/2004,7755)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,7755) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    BGB § 157 BGB § 162 BGB § 242 BGB § 259 Abs. 2 BGB § 280 BGB § 315 BGB § 611 BGB § 615 HGB § 87 c BUrlG § 7 Abs. 3 BUrlG § 7 Abs. 4
    EBGB, HGB, BUrlG

  • openjur.de

    Tantieme und Zielprämie, Abrechnungeidesstattliche VersicherungVorlage des Testats der WirtschaftsprüferBerechnung der Höhe der Zielprämien bei Freistellung und fehlender ZielvereinbarungUrlaubsabgeltungVerfall

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    §§ 259 Abs. 2, 242, 611, 162, 157, 315, 615, 280 BGB§ 87 c HGB§ 7 Abs. 3 und 4 BUrlG
    Tantieme und Zielprämie, Abrechnungeidesstattliche VersicherungVorlage des Testats der WirtschaftsprüferBerechnung der Höhe der Zielprämien bei Freistellung und fehlender ZielvereinbarungUrlaubsabgeltungVerfall

  • Judicialis

    Tantieme und Zielprämie, Abrechnungeidesstattliche Versicherung, Vorlage des Testats der Wirtschaftsprüfer, Berechnung der Höhe der Zielprämien bei Freistellung und fehlender Zielvereinbarung, Urlaubsabgeltung, Verfall

  • Wolters Kluwer

    Tantieme und Zielprämienberechnung; Anspruch auf Auskunft und Rechnungslegung; Gewährung einer Urlaubsabgeltung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unbegründeter Anspruch auf eidesstattliche Versicherung der Richtigkeit einer Tantieme- und Zielprämienabrechnung - Umfang des Auskunftsanspruchs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BSG, 23.03.2006 - B 11a AL 29/05 R

    Insolvenzgeld - Arbeitsentgeltanspruch - Berücksichtigung vereinbarter variabler

    Hierbei liegt es nahe, sich an der für das Jahr 2001 getroffenen Vereinbarung zu orientieren (vgl LArbG Hamm, 26. November 2004 - 10 Sa 2236/03, veröffentlicht in juris; Bauer/Diller/Göpfert, BB 2002, 882, 883), wenn der Kläger seine Ziele erfüllt hat.
  • LAG Berlin-Brandenburg, 13.07.2007 - 9 Sa 522/07

    Betriebsbedingte Änderungskündigung - Anspruch auf Provision aus nicht zustande

    Die von zahlreichen Gerichten (z.B. BSG vom 23.03.2006 - B 11a AL 29/05 R - NZA-RR 2007, 101; LAG Berlin vom 13.12.2006 - 15 Sa 1135/06 - juris, LAG Hamm vom 26.11.2004 - 10 Sa 2236/03 - juris) vertretene Lösung, sich schlicht an der vorhergehenden Vereinbarung zu orientieren, führt jedenfalls vorliegend nicht einmal teilweise zum Erfolg der Klage.
  • LAG München, 06.06.2007 - 10 Sa 1349/06

    Virtuelle Anteilsrechte bei Betriebsübergang

    Die danach von der V. In. GmbH und Co. letztlich geschuldete Leistung stellt dabei einen Beteiligungs-, Tantieme- oder Zielprämienanspruch dar, bei dem es sich um Arbeitsentgelt mit Provisionscharakter handeln kann (vgl. BAG vom 08.09.1998 - AP Nr. 6 zu § 87 a HGB; BAG vom 12.01.1973 - AP Nr. 4 zu § 87 a HGB) und für den sich ein Anspruch auf Auskunft und Rechnungslegung gegen den Arbeitgeber schon nach den §§ 157, 242 BGB ergibt (vgl. LAG Hamm AuA 2005, 240; ErfK/Preis 7. Aufl. § 611 BGB Rn. 624).
  • ArbG Köln, 29.08.2014 - 19 Ca 5400/13

    Erteilung einer schriftlichen Berechnung und Anspruchserläuterung der sog.

    Auch muss der Arbeitgeber über die Berechnung der Gewinne im Einzelnen keine Auskunft erteilen (BAG, a.a.O.; LAG Hamm, Urt. v. 26.11.2004 - 10 Sa 2236/03, AuA 2005, 240).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht