Rechtsprechung
   LAG Hamm, 30.10.2006 - 10 Sa 312/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,8295
LAG Hamm, 30.10.2006 - 10 Sa 312/06 (https://dejure.org/2006,8295)
LAG Hamm, Entscheidung vom 30.10.2006 - 10 Sa 312/06 (https://dejure.org/2006,8295)
LAG Hamm, Entscheidung vom 30. Januar 2006 - 10 Sa 312/06 (https://dejure.org/2006,8295)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,8295) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Arbeitszeiterhöhung ohne Lohnausgleich,Auslegung einer arbeitsvertraglichen Vereinbarung,Klage auf künftige Leistung, Feststellungsklage

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    §§ 133, 157, 305 ff., 611 BGB§§ 256, 259 ZPO
    Arbeitszeiterhöhung ohne Lohnausgleich,Auslegung einer arbeitsvertraglichen Vereinbarung,Klage auf künftige Leistung, Feststellungsklage

  • Judicialis

    Arbeitszeiterhöhung ohne Lohnausgleich, Auslegung einer arbeitsvertraglichen Vereinbarung, Klage auf künftige Leistung, Feststellungsklage

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 133 § 157 § 611
    Stillschweigende Zustimmung des Arbeitnehmers zur Vertragsänderung - Erhöhung der Arbeitszeit ohne Lohnausgleich nach Umstellung von Stundenlohn auf Monatslohn

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vergütungsansprüche eines Aushilfsfahrers bei vertraglich vereinbarter Arbeitszeiterhöhung ohne Lohnausgleich; Auslegung einer arbeitsvertraglichen Vereinbarung einer 40 Stunden-Woche ohne Lohnausgleich; Stillschweigende Zustimmungserklärung eines nach dem Angebot einer Vertragsänderung durch den Arbeitgeber von der Änderung unmittelbar und sogleich betroffenen und widerspruchslos arbeitetenden Arbeitnehmers; Arbeitsvertragliche Vereinbarung als allgemeine Geschäftsbedingung im Sinne des § 305 Abs. 1 S. 1 BGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 30.10.2006 - 10 Sa 407/06

    Arbeitszeiterhöhung ohne Lohnausgleich, Auslegung einer arbeitsvertraglichen

    Die Berufungskammer hat Beweis erhoben durch Vernehmung des Zeugen Z1xxxxxxx sowie gegenbeweislich durch Vernehmung dere Zeugen T1xxxxxxx, C1xxx und W2xxxxxx, ferner durch Vernehmung des Zeugen W3xxxxxx im Parallelrechtsstreit 10 Sa 312/06.

    Bezug genommen wird ebenfalls auf den Inhalt der Akten des Parallelverfahrens 10 Sa 312/06 Landesarbeitsgericht Hamm.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht