Rechtsprechung
   LAG Hessen, 05.12.2013 - 9 Sa 592/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,34762
LAG Hessen, 05.12.2013 - 9 Sa 592/13 (https://dejure.org/2013,34762)
LAG Hessen, Entscheidung vom 05.12.2013 - 9 Sa 592/13 (https://dejure.org/2013,34762)
LAG Hessen, Entscheidung vom 05. Dezember 2013 - 9 Sa 592/13 (https://dejure.org/2013,34762)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,34762) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Fluglotsenstreik; Drittbetroffenheit; kein Schadensersatzanspruch der Fluggesellschaft; rechtmäßiges Alternativverhalten

  • rechtsportal.de

    BGB § 31
    Bestreikung von Fluglotsenarbeitsplätzen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Keine Schadensersatzansprüche von Fluggesellschaften und der FRAPORT AG gegen die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) wegen eines Streiks und eines angekündigten Unterstützungsstreik am Flughafen Frankfurt am Main im Februar 2012

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Schadensersatz der Fluggesellschaft für streikbedingte Flugausfälle

  • lto.de (Kurzinformation)

    Schadensersatz nach Streik - Fluggesellschaften und Fraport AG gehen leer aus

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Gewerkschaften haften nicht für Schäden aufgrund eines rechtswidrigen Flughafen-Streiks

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Keine Schadensersatzansprüche von Fluggesellschaften und der FRAPORT AG gegen die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF)

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    9,5 Millionen EUR-Klage gegen Gewerkschaft vorerst gescheitert

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Keine Schadensersatzansprüche gegen die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) wegen Streiks im Februar 2012

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Kein Schadensersatz für Streik am Frankfurter Flughafen

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Keine Schadensersatzansprüche von Fluggesellschaften und der FRAPORT AG gegen die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) wegen eines Streiks und eines angekündigten Unterstützungsstreik am Flughafen Frankfurt am Main im Februar 2012

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BAG, 26.07.2016 - 1 AZR 160/14

    Streik - Schadensersatz

    wird das Urteil des Hessischen Landesarbeitsgerichts vom 5. Dezember 2013 - 9 Sa 592/13 - im Kostenpunkt und insoweit aufgehoben, als es die Berufung der Klägerin zu 3.
  • LAG Hessen, 07.11.2014 - 14 SaGa 1496/14

    1. Nach Aufgabe des Grundsatzes der Tarifeinheit ist es möglich, dass

    Allerdings entspricht es mittlerweile gefestigter Rechtsprechung, dass auch ein Streik in einem Unternehmen der Daseinsvorsorge nicht von vornherein unzulässig sein kann (vgl. zuletzt Hess. LAG 20. Oktober 2014 - 9 Ta 573/14 - n.v. für den Flugverkehr; ausführlich hierzu auch Hess. LAG 5. Dezember 2013 - 9 Sa 592/13 - Rn. 140 m.w.N., Juris [Revision eingelegt unter 1 AZR 160/14]; LAG Baden-Württemberg 31. März - 2 SaGa 1/09 - Rn. 55, NZA 2009, 631 für Fluglotsen; Hess. LAG 2. Mai 2003 - 9 SaGa 637/03 - Juris, Juris; LAG Sachsen 2. November 2007 - 7 SaGa 19/07 - Rn. 171 ff., NZA 2008, 59 für Lokomotivführer).
  • VG Düsseldorf, 09.07.2015 - 15 L 2301/15

    Sonntagsarbeit bei Post und DHL nicht erlaubt

    vgl. Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 5. Dezember 2013 - 9 Sa 592/13 -, juris Rdnr. 138; BAG Großer Senat, Beschluss vom 21. April 1971 - GS 1/68 -, juris Rdnr. 64.
  • VG Düsseldorf, 09.07.2015 - 15 L 2312/15

    Sonntagsarbeit bei Post und DHL nicht erlaubt

    vgl. Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 5. Dezember 2013 - 9 Sa 592/13 -, juris Rdnr. 138; BAG Großer Senat, Beschluss vom 21. April 1971 - GS 1/68 -, juris Rdnr. 64.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht