Rechtsprechung
   LAG Hessen, 07.08.2008 - 9/12 Sa 1118/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,7902
LAG Hessen, 07.08.2008 - 9/12 Sa 1118/07 (https://dejure.org/2008,7902)
LAG Hessen, Entscheidung vom 07.08.2008 - 9/12 Sa 1118/07 (https://dejure.org/2008,7902)
LAG Hessen, Entscheidung vom 07. August 2008 - 9/12 Sa 1118/07 (https://dejure.org/2008,7902)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,7902) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • IWW (Leitsatz und Kurzanmerkung)

    Arbeitsentgelt - Lohnwucher bei Probezeitgehalt in Höhe von 57 Prozent des Tarifentgelts

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    57% der üblichen Vergütung sind sittenwidrig!

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Sittenwidrige Probezeitvergütung

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Leitsatz und Kurzanmerkung)

    Arbeitsentgelt - Lohnwucher bei Probezeitgehalt in Höhe von 57 Prozent des Tarifentgelts

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • ArbG Iserlohn, 01.09.2009 - 5 Ca 2545/08

    Sittenwidriger Lohn bei Schulbusfahrern

    Es wird jedoch in der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung und im Schrifttum davon ausgegangen, dass ein auffälliges Missverhältnis zumindest dann vorliegt, wenn der gezahlte Lohn nur zwei Drittel des Tariflohns beträgt (vgl.: LAG Berlin, Urteil vom 20.02.1998, AZ 6 Sa 145/97 in ArbuR 1998, 468; Reinecke in NZA 2000 Beilage zu Heft 3, Seite 23, 32; Peter in ArbuR 1999, 289, 293; BGH, Urteil vom 22.04.1997, AZ 1 StR 701/96 in BGHSt 43, 53; zusammenfassend: BAG, Urteil vom 24.03.2004, AZ 5 AZR 303/03 in AP Nr. 59 zu § 138 BGB; unlängst: Hessisches LAG, Urteil vom 07.08.2008, AZ 9/12 Sa 1118/07 in AA 2009, 88).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht