Rechtsprechung
   LAG Hessen, 25.09.2003 - 9 Ta BV 33/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,8496
LAG Hessen, 25.09.2003 - 9 Ta BV 33/03 (https://dejure.org/2003,8496)
LAG Hessen, Entscheidung vom 25.09.2003 - 9 Ta BV 33/03 (https://dejure.org/2003,8496)
LAG Hessen, Entscheidung vom 25. September 2003 - 9 Ta BV 33/03 (https://dejure.org/2003,8496)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,8496) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis

    Betriebsratswahl; Anfechtung; ausländische Arbeitnehmer; Unterrichtung

  • Wolters Kluwer

    Wirksamkeit einer Betriebsratswahl ; Frage des Vorliegens eines zur Anfechtung berechtigenden erheblichen Verfahrensfehlers im Falle einer mangelnden Unterrichtung der im Betrieb beschäftigten ausländischen Arbeitnehmer vor Einleitung der Wahl; Ausreichende Unterrichtung ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BetrVG § 19; WO (2001) § 2 Abs. 5
    Betriebsratswahl; Anfechtung; ausländische Arbeitnehmer; Unterrichtung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 13.10.2004 - 7 ABR 5/04

    Betriebsratswahl - Information ausländischer Mitarbeiter

    Die Rechtsbeschwerde des Betriebsrats gegen den Beschluss des Hessischen Landesarbeitsgerichts vom 25. September 2003 - 9 TaBV 33/03 - wird zurückgewiesen.
  • LAG Hessen, 17.04.2008 - 9 TaBV 163/07

    Anfechtung einer Betriebsratswahl - Anordnung der Briefwahl - Begriff des

    Die Vorinstanz (Hess. LAG Beschluss vom 25. Sept. 2003 - 9 TaBV 33/03 - Juris) hatte angenommen, bei zahlreichen im Betrieb vertretenen Sprachen werde man einen in diesen Sprachen gehaltenen Hinweis als ausreichend ansehen können, dass bei Bedarf eine Unterrichtung und Übersetzungen in weiteren Sprachen abgerufen werden können.
  • LAG Rheinland-Pfalz, 17.06.2015 - 4 TaBV 14/14

    Anfechtung einer Betriebsratswahl - Nichtberücksichtigung von Leiharbeitnehmern -

    Zwar wird vertreten, der Vorschrift des § 2 Abs. 5 WO sei genüge getan, wenn eine Übersetzung der Bekanntmachungen und Aushänge des Wahlvorstandes lediglich in die im Betrieb vertretenen Hauptsprachen erfolgt (so etwa LAG Hessen v. 25.09.2003 - 9 TaBV 33/03 - zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht