Rechtsprechung
   LAG Köln, 07.07.2017 - 4 Sa 936/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,23079
LAG Köln, 07.07.2017 - 4 Sa 936/16 (https://dejure.org/2017,23079)
LAG Köln, Entscheidung vom 07.07.2017 - 4 Sa 936/16 (https://dejure.org/2017,23079)
LAG Köln, Entscheidung vom 07. Juli 2017 - 4 Sa 936/16 (https://dejure.org/2017,23079)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,23079) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    § 64 Abs. 1, Abs. 2 ArbGG, § ... 66 Abs. 1 Satz 1, 2, § 64 Abs. 6 Satz 1 ArbGG, § 519 ZPO, § 520 Abs. 1, Abs. 3 ZPO, 524 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 524 Abs. 2 Satz 2, Abs. 3, §§ 519, 520 ZPO, § 626 Abs. 1 BGB, § 5 Abs. 1 Satz 2 EFZG, § 102 Abs. 1 BetrVG, § 626 Abs. 2 Satz 1 BGB, § 626 Abs. 2 Satz 2 BGB, § 280 Abs. 1 BGB, § 249 BGB, § 254 BGB, §§ 280 Abs. 1, Abs. 2, 286 Abs. 1 Satz 2, 288 Abs. 1 BGB, § 286 Abs. 2 BGB, § 812 Abs. 1 Satz 1, 1. Alt. BGB, § 3 Abs. 1 Satz 1 EFZG, § 92 Abs. 2 Nr. 1 ZPO, § 72 Abs. 2 ArbGG

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Wirksamkeit einer Verdachtskündigung - Vortäuschung von Arbeitsunfähigkeit -

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen Vortäuschens von Arbeitsunfähigkeit; Beweiswert einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 626 Abs. 1
    Wirksamkeit einer Verdachtskündigung; Vortäuschung von Arbeitsunfähigkeit

  • rechtsportal.de

    BGB § 626 Abs. 1
    Außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen Vortäuschens von Arbeitsunfähigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 30.07.2019 - 5 Sa 246/18

    Außerordentliche Kündigung wegen Manipulation der Arbeitszeiterfassung und

    Das Vortäuschen einer Arbeitsunfähigkeit ist ebenfalls an sich geeignet, einen wichtigen Grund zur außerordentlichen Kündigung im Sinne von § 626 Abs. 1 BGB darzustellen (BAG, Urteil vom 26. August 1993 - 2 AZR 154/93 - Rn. 32, juris = NZA 1994, 63; LAG Köln, Urteil vom 07. Juli 2017 - 4 Sa 936/16 - Rn. 50 f., juris; LAG Nürnberg, Urteil vom 27. November 2013 - 8 Sa 89/13 - Rn. 51, juris = LAGE § 102 BetrVG 2001 Nr. 18).
  • LAG Köln, 10.12.2020 - 8 Sa 491/20

    Außerordentliche Kündigung; Verdachtskündigung; vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit

    Bei der gerichtlichen Überprüfung der Verdachtskündigung ist dem Vorbringen des Arbeitnehmers, mit dem er sich von dem ihm gegenüber vorgebrachten Verdacht reinigen will, durch eine vollständige Aufklärung des Sachverhalts nachzugehen (vgl. etwa BAG 20.06.2013 - 2 AZR 546/12; BAG 18.06.2015 - 2 AZR 256/14; BAG 17.03.2016 - 2 AZR 110/15; LAG Köln 23.09.2015 - 11 Sa 1220/14: LAG Köln 07.07.2017 - 4 Sa 936/16 - jeweils mwN).

    Dabei obliegt es dem Arbeitgeber im Kündigungsschutzprozess, den Beweis für den erhobenen Kündigungsvorwurf zu führen (grundlegend BAG 26.08.1993 - 2 AZR 154/93; BAG 29.06.2017 - 2 AZR 597/16 - mwN; vgl. etwa auch LAG Köln 07.07.2017 - 4 Sa 936/16 - mwN).

  • LAG Köln, 13.05.2020 - 6 Sa 663/19

    Fristlose Kündigung; Arbeitsunfähigkeit; Beweiswert; Dauer der

    Ohne Erfolg beruft sich die Beklagte auf die Entscheidung der 4. Kammer des Landesarbeitsgerichts Köln vom 07.07.2017 - 4 Sa 936/16 - die einen signifikant anderen Sachverhalt betraf.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht