Rechtsprechung
   LAG Köln, 14.05.2003 - 7 Sa 863/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,14358
LAG Köln, 14.05.2003 - 7 Sa 863/02 (https://dejure.org/2003,14358)
LAG Köln, Entscheidung vom 14.05.2003 - 7 Sa 863/02 (https://dejure.org/2003,14358)
LAG Köln, Entscheidung vom 14. Mai 2003 - 7 Sa 863/02 (https://dejure.org/2003,14358)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,14358) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Arbeitnehmerstatus, freier Mitarbeiter im kreativkünstlerischen Bereich

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    § 611 BGB
    Arbeitnehmerstatus, freier Mitarbeiter im kreativ-künstlerischen Bereich

  • Judicialis

    Arbeitnehmerstatus, freier Mitarbeiter im kreativ-künstlerischen Bereich

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bestehen eines Arbeitsverhältnisses; Qualifizierung einer Tätigkeit als freie Mitarbeit; Hoher Spezialisierungsgrad der Tätigkeit; Rückwirkende Umqualifizierung einer Tätigkeit; Projektbezogenheit einer Tätigkeit; Entwicklung neuer Partituren; Bearbeitung von Partituren mittels EDV

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • BAG, 17.04.2013 - 10 AZR 272/12

    Arbeitnehmerstatus - Cutterin

    Auf die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Köln vom 14. Mai 2003 (- 7 Sa 863/02 -) kann sich die Beklagte in diesem Zusammenhang schon deshalb nicht berufen, weil diese Entscheidung sich nicht zur Frage der treuwidrigen Berufung auf die Arbeitnehmereigenschaft äußerte, sondern bereits ein Arbeitsverhältnis für nicht gegeben hielt.
  • LAG München, 24.01.2012 - 6 Sa 411/11

    Arbeitnehmereigenschaft

    Dem steht die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Köln, auf welche sich der Beklagte beruft, nicht entgegen (LAG Köln, 14.5. 2003 - 7 Sa 863/02, juris).
  • LAG Schleswig-Holstein, 11.05.2004 - 5 Sa 503/03

    Arbeitsverhältnis, freies Dienstverhältnis, Statusklage, Leiterin einer

    Sofern die Parteien ihre vertraglichen Beziehungen, deren Gegenstand eine Tätigkeit war, die nach ihrer Art ebenso gut von einem freien Mitarbeiter wie von einem Arbeitnehmer erbracht werden kann, über Jahre hinweg - von beiden Seiten akzeptiert -rechtlich als freies Dienstverhältnis behandeln, kommt eine nachträgliche "Korrektur" in ein Arbeitsverhältnis nur dann in Betracht, wenn die sonstigen Umstände der praktischen Handhabung des Vertragverhältnisses zweifelsfrei und eindeutig nur einem Arbeitsverhältnis zuzuordnen sind (LAG Köln, Urt. v. 14.03.2003 - 7 Sa 863/02 -, zit. n. Juris).
  • LAG München, 09.04.2013 - 6 Sa 605/12

    Arbeitnehmereigenschaft, Cutter

    Dem steht die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Köln, auf welche sich der Beklagte beruft, nicht entgegen (LAG Köln, 14.5. 2003 - 7 Sa 863/02, juris).
  • LAG München, 16.04.2015 - 3 Sa 781/14

    Arbeitnehmerstatus, Cutterin, Gagenkraft, Rundfunkanstalt, Arbeitszeitumfang

    Insofern ist nicht nachvollziehbar, dass die Beklagte sich mit dieser Rechtsprechung nicht auseinandersetzt und stattdessen das LAG Köln, Urteil vom 14.05.2003 - 7 Sa 863/02 - erneut zitiert, dass sich schon nach den Feststellungen des Bundesarbeitsgerichts nicht zur Frage der treuwidrigen Berufung auf die Arbeitnehmereigenschaft äußert, weil es bereits ein Arbeitsverhältnis für nicht gegeben hielt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht