Rechtsprechung
   LAG Köln, 14.10.2010 - 7 Sa 134/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,26647
LAG Köln, 14.10.2010 - 7 Sa 134/10 (https://dejure.org/2010,26647)
LAG Köln, Entscheidung vom 14.10.2010 - 7 Sa 134/10 (https://dejure.org/2010,26647)
LAG Köln, Entscheidung vom 14. Januar 2010 - 7 Sa 134/10 (https://dejure.org/2010,26647)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,26647) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Aufhebungsvertrag; Rückkehrrecht, AGB-Kontrolle; Schuldrechtliche Vereinbarung; Unklarheitenregel; betriebsbedingte Kündigung; tariflich ordentlich unkündbarer Arbeitnehmer; Rechtsmissbrauch

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    §§ 174, 242, 305, 310, 311a, 626 BGB; 1, 4, 7, 13, 17 KSchG; 894 ZPO; 102 BetrVG
    Aufhebungsvertrag; Rückkehrrecht, AGB-Kontrolle; Schuldrechtliche Vereinbarung; Unklarheitenregel; betriebsbedingte Kündigung; tariflich ordentlich unkündbarer Arbeitnehmer; Rechtsmissbrauch

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rückkehrrecht im Bereich der Deutschen Telekom AG; unklare Formularklausel zur Bindung an gesetzliche Kündigungsvoraussetzungen; Klage auf Unterbreitung eines Vertragsangebots bei formell wirksamer außerordentlicher betriebsbedingter Kündigung mit sozialer Auslauffrist ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 19.10.2011 - 7 AZR 743/10

    Wiedereinstellungsanspruch - Verurteilung zur Abgabe einer Annahmeerklärung -

    Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Köln vom 14. Oktober 2010 - 7 Sa 134/10 - wird zurückgewiesen.
  • LAG Köln, 20.10.2011 - 7 Sa 314/10

    Anspruch auf Wiedereinstellung nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses aufgrund

    Dagegen ist es unerheblich, ob sich der neue Arbeitgeber ggf. gegenüber dem bisherigen Arbeitgeber treuwidrig verhält (zum Ganzen ausführlich auch schon LAG Köln v. 14.10.2010, 7 Sa 134/10).

    Bezug genommen wird ferner auf die Entscheidungsgründe des den Parteien bekannten Urteils der Berufungskammer vom 14.10.2010 in dem Parallelrechtsstreit 7 Sa 134/10.

    Zur Begründung verweist das Berufungsgericht zunächst auf die Entscheidungsgründe seines Urteils vom 14.10.2010 in der Parallelsache 7 Sa 134/10 sowie auf die Entscheidungsgründe der Entscheidung des Bundesarbeitsgericht vom 09.02.2011 in Sachen 7 AZR 91/10.

    Die vertragliche Regelung des besonderen Rückkehrrechts enthält allgemeine Geschäftsbedingungen im Sinne von § 305 Abs. 1 Satz 1 BGB (BAG vom 09.02.2011, Rdnr. 30 ff.; LAG Köln vom 14.10.2010, 7 Sa 134/10, Rdnr. 62 ff.; LAG Rheinland-Pfalz vom 20.07.2010, 3 Sa 94/10).

  • LAG Köln, 02.12.2010 - 13 Sa 280/10

    Rückkehrrecht im Bereich der Deutschen Telekom AG; Wiedereinstellungsanspruch bei

    Das Berufungsgericht schließt sich in vollem Umfang der Begründung der 7. Kammer des Landesarbeitsgerichts Köln in seiner Parallelentscheidung vom 14.10.2010 (7 Sa 134/10) an.

    Das Berufungsgericht nimmt zur Begründung des Wiedereinstellungsanspruchs Bezug auf das Urteil der 7. Kammer des Landesarbeitsgerichts Köln vom 14.10.2010 (7 Sa 134/10):.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht