Rechtsprechung
   LAG Köln, 15.12.2017 - 10 Sa 577/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,48866
LAG Köln, 15.12.2017 - 10 Sa 577/17 (https://dejure.org/2017,48866)
LAG Köln, Entscheidung vom 15.12.2017 - 10 Sa 577/17 (https://dejure.org/2017,48866)
LAG Köln, Entscheidung vom 15. Dezember 2017 - 10 Sa 577/17 (https://dejure.org/2017,48866)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,48866) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de

    BetrAVG
    Betriebliche Altersversorgung

  • rechtsportal.de

    BetrAVG § 16
    Pflicht des Arbeitgebers zur Anpassung der Betriebsrenten an die Entwicklung der gesetzlichen Renten aufgrund einer Betriebsvereinbarung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BetrAVG
    Betriebliche Altersversorgung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LAG Köln, 21.03.2018 - 11 Sa 323/17

    Wirksamkeit der Aussetzung der in einer Betriebsvereinbarung vorgesehenen

    Die Klauseln zur Unabhängigkeit von der Höhe außerbetrieblicher Leistungen oder Leistungen der Versorgungskasse sowie zur Anpassung der Rente nach den Bestimmungen des Betrieblichen Versorgungswerks sind nicht auf eine individuelle Vertragssituation abgestimmt, sondern zum Zwecke der Mehrfachverwendung geeignet und wurden im Übrigen auch tatsächlich mehrfach verwendet (vgl. z.B.: LAG Köln 10 Sa 577/17).

    Daher ist die Steigerung der Pensionsergänzung nicht nur isoliert mit dem Steigerungssatz der gesetzlichen Rente in Bezug genommen, sondern unter Einbeziehung der Gesamtversorgung, deren Bestandteil die Pensionsergänzung gerade ist (so auch: LAG Köln Urt. v. 15.12.2017 - 10 Sa 577/17 -).

  • LAG Köln, 21.03.2018 - 11 Sa 578/17

    Wirksamkeit der Aussetzung der in einer Betriebsvereinbarung vorgesehenen

    Daher ist die Steigerung der Pensionsergänzung nicht nur isoliert mit dem Steigerungssatz der gesetzlichen Rente in Bezug genommen, sondern unter Einbeziehung der Gesamtversorgung, deren Bestandteil die Pensionsergänzung gerade ist (so auch: LAG Köln Urt. v. 15.12.2017 - 10 Sa 577/17 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht