Rechtsprechung
   LAG Mecklenburg-Vorpommern, 09.09.1996 - 5 Sa 324/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,8203
LAG Mecklenburg-Vorpommern, 09.09.1996 - 5 Sa 324/95 (https://dejure.org/1996,8203)
LAG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 09.09.1996 - 5 Sa 324/95 (https://dejure.org/1996,8203)
LAG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 09. September 1996 - 5 Sa 324/95 (https://dejure.org/1996,8203)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,8203) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wirksamkeit einer ordentlichen Kündigung; Beschäftigung als Lehrerin im Schuldienst; Tätigkeit für das ehemalige Ministerium für Staatssicherheit der DDR (MfS); Voraussetzungen der ordnungsgemäßen Beteiligung des Hauptpersonalrates Schule; Zustimmungspflichtigkeit einer ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 1997, 1538
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 23.10.2008 - 2 AZR 388/07

    Außerordentliche Kündigung - Ausschlussfrist - Umdeutung in ordentliche Kündigung

    Ein anderes Ergebnis würde sich als eine unnötige Förmelei darstellen (im Ergebnis auch für das Personalvertretungsgesetz Brandenburg: Klapproth/Eylert/Förster/Keillhold/Ladner Personalvertretungsrecht Brandenburg Stand Juli 1999 B 1 § 63 Rn. 264 für eine vergleichbare Konstellation für eine Mitwirkung des Personalrats zur außerordentlichen Kündigung nach § 68 Abs. 1 Nr. 2 PersVG Brandenburg und zur Mitbestimmung bei der ordentlichen Kündigung nach § 63 Abs. 1 Nr. 17 PersVG Brandenburg; aA LAG Mecklenburg-Vorpommern 9. September 1996 - 5 Sa 324/95 - AuA 1997, 279 für das PersVG Mecklenburg-Vorpommern).
  • BAG, 23.04.1998 - 8 AZR 622/96

    Wirksamkeit einer ordentlichen Kündigung - Frühere Tätigkeit für das Ministerium

    Auf die Revision des beklagten Landes wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Mecklenburg-Vorpommern vom 9. September 1996 - 5 Sa 324/95 - aufgehoben.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht