Rechtsprechung
   LAG Nürnberg, 13.06.2017 - 7 TaBV 80/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,35290
LAG Nürnberg, 13.06.2017 - 7 TaBV 80/16 (https://dejure.org/2017,35290)
LAG Nürnberg, Entscheidung vom 13.06.2017 - 7 TaBV 80/16 (https://dejure.org/2017,35290)
LAG Nürnberg, Entscheidung vom 13. Juni 2017 - 7 TaBV 80/16 (https://dejure.org/2017,35290)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,35290) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    §§ 29 Absatz 2, ... 25 Absatz 1 Satz 2 BetrVG, § 87 Absatz 1 BetrVG, §§ 87 Absatz 2, 66 Absatz 1 ArbGG, § 66 ArbGG, § 66 Absatz 1 Satz 2 ArbGG, § 222 ZPO, §§ 187 Absatz 1, 188 Absatz 1, Absatz 2 BGB, § 9 Absatz 5 Satz 3 und 4 ArbGG, § 87 Absatz 2 ArbGG, § 233 ZPO, § 85 Absatz 2 ZPO, Art. 2 Absatz 1, 20 Absatz 3, 19 Absatz 4 GG, § 81 ZPO, § 46 Absatz 2 ArbGG, § 87 ZPO, §§ 51, 26 Absatz 2 Satz 1 BetrVG, § 29 Absatz 2 Satz 3 BetrVG, § 29 Absatz 2 Satz 6 BetrVG, § 51 Absatz 2 Satz 3 BetrVG, §§ 29 Absatz 2 Satz 6, 25 Absatz 1 BetrVG, § 83 Absatz 1 ArbGG, §§ 80 Absatz 3, 40 Absatz 1 BetrVG, § 80 Absatz 3 BetrVG, § 40 BetrVG, § 51 Absatz 1 Satz 1 BetrVG, § 40 Absatz 1 BetrVG, § 111 Satz 2 BetrVG, § 50 Absatz 1 BetrVG, § 50 Absatz 2 BetrVG, § 2 Absatz 1 RVG, § 3a RVG, § 308 Absatz 1 Satz 1 ZPO, §§ 92, 72 Absatz 1 ArbGG

  • BAYERN | RECHT

    §§ 29 Absatz 2 Satz 6, 25 Absatz 2 BetrVG
    Freistellung von Sachverständigenkosten und Rechtsanwaltshonorar

  • Arbeitsgerichtsbarkeit in Bayern

    §§ 29 Abs. 2 Satz 6, 25 Abs. 2 BetrVG
    Einleitung Beschlussverfahren - Betriebsratsbeschluss - Heilung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BetrVG § 29 Abs. 2 S. 6; BetrVG § 25 Abs. 2
    Freistellung von den Kosten der Beauftragung eines Sachverständigen; nachträgliche Genehmigung eines fehlerhaft zustande gekommenen Betriebsratsbeschlusses nach Antragsabweisung wegen fehlender Beschlussfassung bei fehlerhafter Prozessentscheidung infolge unterbliebener Aufforderung zur Ergänzung des Sachvortrags; unbegründeter Antrag des Gesamtbetriebsrats auf Kostenfreistellung bei fehlender Erforderlichkeit für eine betriebsübergreifende Regelung

  • rechtsportal.de

    Freistellung von den Kosten der Beauftragung eines Sachverständigen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Freistellung von den Kosten der Beauftragung eines Sachverständigen; nachträgliche Genehmigung eines fehlerhaft zustande gekommenen Betriebsratsbeschlusses nach Antragsabweisung wegen fehlender Beschlussfassung bei fehlerhafter Prozessentscheidung infolge unterbliebener Aufforderung zur Ergänzung des Sachvortrags; unbegründeter Antrag des Gesamtbetriebsrats auf Kostenfreistellung bei fehlender Erforderlichkeit für eine betriebsübergreifende Regelung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht