Rechtsprechung
   LAG Niedersachsen, 05.09.2005 - 11 Sa 189/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,5686
LAG Niedersachsen, 05.09.2005 - 11 Sa 189/05 (https://dejure.org/2005,5686)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 05.09.2005 - 11 Sa 189/05 (https://dejure.org/2005,5686)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 05. September 2005 - 11 Sa 189/05 (https://dejure.org/2005,5686)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,5686) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Arrest - unzuständiges Gericht - Schadensersatz - abgestufte Darlegungs- und Beweislast - Substanziierung

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Arrest - unzuständiges Gericht - Schadensersatz - abgestufte Darlegungs- und Beweislast - Substanziierung

  • Judicialis

    Arrestanspruch, Arrestgrund, unzuständiges Gericht, Schadensersatz, abgestufte Darlegungs- und Beweislast, Substanziierung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 280; ArbGG § 62 Abs. 2; ZPO § 916 ff.
    Arrestanspruch, Arrestgrund, unzuständiges Gericht, Schadensersatz, abgestufte Darlegungs- und Beweislast, Substanziierung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erlass eines dinglichen Arrests in das Vermögen der Arrestbeklagten ; Darlegungslast und Beweislast bei Schadensersatzanspruch des Arbeitgebers gegen Arbeitnehmer wegen Entgegennahme und Nichtabführung von Barbeträgen der Kunden ; Frage der Aufhebung eines durch ein unzuständiges Gericht erlassenen dinglichen Arrest; Beweislast und Darlegungslast unter dem Gesichtspunkt der Sachnähe

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • docplayer.org (Auszüge)

    Arrestanspruch, Arrestgrund, unzuständiges Gericht, Schadensersatz, abgestufte Darlegungs- und Beweislast, Substantiierung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2006, 592
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LAG Hamm, 24.02.2010 - 14 Ta 518/09

    Beiordnung eines Rechtsanwalts im erstinstanzlichen Arbeitsgerichtsverfahren;

    Entscheidend ist, ob ein Bemittelter in der Lage des Unbemittelten vernünftigerweise einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung seiner Interessen beauftragt hätte (vgl. BVerfG, 22. Juni 2007, 1 BvR 681/07, NJW-RR 2007, 1713; 6. Mai 2009, 1 BvR 439/08, juris; BAG, 7. Februar 2006, a.a.O.; LAG Hamm, 29. November 2004, 18 Ta 710/04, NZA 2005, 544; 23. Januar 2006, 18 Ta 909/05, AE 2006, 134), und zwar unter Abwägung seiner Prozessrisiken und Berücksichtigung seines Kostenrisiko (vgl. BVerfG, 18. November 2009, a.a.O).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 21.06.2007 - 6 Ta 1204/07

    Zusammenhangsklage - Arrestverfahren - verschiedene Kammern desselben

    2.1 Allerdings war eine Verweisung in den ordentlichen Rechtsweg nicht bereits deshalb ausgeschlossen, weil der vom Arbeitsgericht Berlin erlassene Arrestbefehl bislang nicht wieder aufgehoben worden ist (vgl. LAG Niedersachsen, Beschluss vom 05.09.2005 - 11 Sa 189/05 - LAGE BGB 2002 § 280 Nr. 3 zu IV der Gründe).
  • LAG Düsseldorf, 15.10.2008 - 7 Sa 493/08

    Vorliegen einer arbeitsvertraglichen Pflichtverletzung bei Weiterverkauf von

    Diese Einlassungen sind sodann vom Arbeitgeber zu widerlegen (vgl. dazu auch LAG Niedersachsen, Urteil vom 05.09.2005, 11 Sa 189/05. zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht