Rechtsprechung
   LAG Niedersachsen, 07.03.2006 - 12 Sa 274/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,7788
LAG Niedersachsen, 07.03.2006 - 12 Sa 274/05 (https://dejure.org/2006,7788)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 07.03.2006 - 12 Sa 274/05 (https://dejure.org/2006,7788)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 07. März 2006 - 12 Sa 274/05 (https://dejure.org/2006,7788)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,7788) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB §§ 249 ff. § 823 Abs. 1
    Rechtmäßigkeit des Sympathiestreiks nur unter sehr engen Voraussetzungen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadenersatzanspruch gegen eine Arbeitnehmerin wegen deren Aufruf zu einem im Betrieb des Arbeitgebers organisierten Solidaritätsstreik; Eingriff in das Recht der Arbeitgeberin an einem eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb durch einen Streik; Regelmäßige Rechtswidrigkeit eines Sympathiestreiks; Recht an einem eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb als sonstiges Recht gemäß § 823 Abs. 1 BGB ; Rechtsprechung der Bundesarbeitsgerichtes (BAG) als Maßstab für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit von Arbeitskämpfen im Allgemeinen und des Sympathiestreiks im Besonderen; Beschränkung des Streikrechts der Gewerkschaften für den Regelfall auf den Streik gegen den unmittelbaren Tarifpartner; Herleitung der Rechtmäßigkeit eines Sympathiestreikes aus Art. 6 Nr. 4 der Europäischen Sozialcharta vom 18.10.1961 ; Ausnahmsweise Rechtmäßigkeit des Sympathiestreiks in bestimmten vom BAG entwickelten Fallgestaltungen; Ausnahme der Rechtswidrigkeit von Sympathiestreiks unter dem Gesichtspunkt der engen wirtschaftlichen Verflechtung des Arbeitgebers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BAG, 19.06.2007 - 1 AZR 396/06

    Rechtmäßigkeit eines Unterstützungsstreiks

    Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen vom 7. März 2006 - 12 Sa 274/05 - aufgehoben.
  • ArbG Berlin, 23.06.2008 - 2 Ga 9993/08

    Zulässigkeit von im Zusammenhang mit einem Arbeitskampf stehenden Maßnahmen

    Anders als bei einem Unterstützungsstreik (vgl. hinsichtlich dessen Zulässigkeit einerseits BAG 19.06.2007 - 1 AZR 396/06 - AP Nr. 173 zu Art. 9 GG Arbeitskampf; anderseits Landesarbeitsgericht Niedersachsen 07.03.2006 12 Sa 274/05 LAGE Art. 9 GG Arbeitskampf Nr. 76; LAG München - 6 Sa 602/05 - 15.06.2005 ) kann sich der undefinierbare Personenkreis, an den sich der Aufruf richtet, nicht auf Art. 9 Abs. 3 GG stützen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht