Rechtsprechung
   LAG Niedersachsen, 08.03.2004 - 5 Sa 1393/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,4266
LAG Niedersachsen, 08.03.2004 - 5 Sa 1393/03 (https://dejure.org/2004,4266)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 08.03.2004 - 5 Sa 1393/03 (https://dejure.org/2004,4266)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 08. März 2004 - 5 Sa 1393/03 (https://dejure.org/2004,4266)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,4266) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • openjur.de

    Befristung wegen absehbaren Minderbedarfs - Schließung einer Teileinheit der Bundeswehr - Unterbringung unbefristet Beschäftigter - Änderung der prognostizierten Planung - vorbehaltloser Abschluss eines befristeten Folgevertrages während einer bereits anhängigen ...

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Befristung wegen absehbaren Minderbedarfs - Schließung einer Teileinheit der Bundeswehr - Unterbringung unbefristet Beschäftigter - Änderung der prognostizierten Planung - vorbehaltloser Abschluss eines befristeten Folgevertrages während einer bereits anhängigen ...

  • Judicialis

    Befristung wegen absehbaren Minderbedarfs, Schließung einer Teileinheit der Bundeswehr, Unterbringung unbefristet Beschäftigter, Änderung der prognostizierten Planung; vorbehaltloser Abschluss eines befristeten Folgevertrages während einer bereits anhängigen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    TzBfG § 14 Abs. 1 Satz 2 Ziff. 1; TV UmBW § 3
    Befristung wegen absehbaren Minderbedarfs, Schließung einer Teileinheit der Bundeswehr, Unterbringung unbefristet Beschäftigter, Änderung der prognostizierten Planung; vorbehaltloser Abschluss eines befristeten Folgevertrages während einer bereits anhängigen ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wirksamkeit der Befristung eines Arbeitsverhältnisses; Vorübergehend bestehender Bedarf an der Arbeitsleistung; Absehbarer Minderbedarf; Ablösung eines unwirksamen Arbeitsvertrages durch den vorbehaltlosen Abschluss eines neuen Folgevertrages

  • docplayer.org (Auszüge)

    Befristung wegen absehbaren Minderbedarfs, Schließung einer Teileinheit der Bundeswehr, Unterbringung unbefristet Beschäftigter, Änderung der prognostizierten Planung; vorbehaltloser Abschluss eines befristeten Folgevertrages während einer bereits anhängigen ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2004, 468
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BAG, 13.10.2004 - 7 AZR 218/04

    Befristung - Vorbehalt - Sonstiger Sachgrund

    Auf die Revision des Klägers wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen vom 8. März 2004 - 5 Sa 1393/03 - unter Zurückweisung der Revision im Übrigen teilweise aufgehoben, soweit es die Klage mit dem gegen die Befristung zum 30. Juni 2003 gerichteten Feststellungsantrag zu 1) und dem Weiterbeschäftigungsantrag zu 2) abgewiesen hat.
  • LAG Niedersachsen, 22.08.2005 - 5 Sa 226/05

    Befristung eines Arbeitsvertrages bis zur Unterbringung eines Arbeitnehmers mit

    Durch Urteil vom 13.10.2004 (7 AZR 218/04 DB 2005, 451 = NZA 2005, 401 = EzA § 17 TzBfG Nr. 6) hat das Bundesarbeitsgericht das Berufungsurteil vom 8.3.2004 - 5 Sa 1393/03 - auf die Revision des Klägers teilweise abgeändert und zur erneuten Verhandlung und Entscheidung an das Landesarbeitsgericht zurückverwiesen:.
  • LAG München, 05.04.2006 - 10 Sa 1000/05

    Altersversorgung, betriebliche - Anforderungen für Zusage einer beamtenähnlichen

    Durch den Abschluss des neuen Vertrages stellen die Parteien ihre Rechtsbeziehungen auf eine neue Rechtsgrundlage und bringen damit zum Ausdruck, dass nur noch diese zwischen ihnen verbindlich sein soll (vgl. LAG Niedersachsen NZA-RR 2004, 468).
  • LAG München, 08.02.2008 - 10 Sa 751/07

    Eingruppierung einer Musiklehrerin

    aa) Vorliegend spricht bereits viel dafür, dass einem Vergütungsanspruch der Klägerin nach der Vergütungsgruppe II BAT § 1 des letzten zwischen den Parteien geschlossenen und daher allein für ihre Rechtsbeziehung maßgeblichen Arbeitsvertrages (vgl. BAG vom 11.06.2002 - 1 AZR 390/01; LAG Hessen LAG Report 2005, 239; LAG Niedersachsen NZA-RR 2004, 468) vom 14.09.2001 (Bl. 65 d. A.) entgegensteht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht