Rechtsprechung
   LAG Niedersachsen, 15.09.2008 - 14 Sa 1731/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,12498
LAG Niedersachsen, 15.09.2008 - 14 Sa 1731/07 (https://dejure.org/2008,12498)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 15.09.2008 - 14 Sa 1731/07 (https://dejure.org/2008,12498)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 15. September 2008 - 14 Sa 1731/07 (https://dejure.org/2008,12498)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,12498) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Einzelvertragliche Bezugnahme auf BAT - dynamische Verweisung - Tarifsukzession

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Einzelvertragliche Bezugnahme auf BAT - dynamische Verweisung - Tarifsukzession

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Einmalzahlungen nach dem Tarifvertrag über Einmalzahlungen für die Jahre 2006 und 2007 vom 08.06.2006 (TVEinmalzahlungen-L); Auswirkungen der Verweisung in einem Arbeitsvertrag auf den BAT in der "jeweils gültigen Fassung"; Auslegung einer tariflichen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • LAG Hamm, 05.03.2009 - 17 Sa 1093/08

    Tarifliche Einmalzahlung aufgrund arbeitsvertraglicher Bezugnahme auf ersetzten

    Es handelt sich um eine Umstrukturierung eines in sich geschlossenen Tarifsystems unter gleichzeitiger Namensänderung (vgl. LAG Schleswig-Holstein 05.06.2008 a.a.O.; LAG Niedersachsen 15.09.2008 - 14 Sa 1731/07; LAG Rheinland-Pfalz 22.08.2008 - 9 Sa 198/08; LAG Hamm 03.05.2007 - 11 Sa 2041/06).

    Die Zuordnung zu einem der neuen Tarifwerke kann in sinnvoller Weise nur unter Berücksichtigung des Unternehmensgegenstandes der Beklagten und der Reichweite ihrer unternehmerischen Aktivitäten erfolgen (vgl. LAG Niedersachsen 06.07.2007 a.a.O.; 15.09.2008 - 14 Sa 1731/07; Arbeitsgericht Stuttgart 17.09.2008 - 20 Ca 514/08).

    Da der TVöD für Bund und Kommunen im Wesentlichen identisch ist, kommt nach dem in der arbeitsvertraglichen Regelung erkennbaren Parteiwillen ein Lückenschluss nur durch die Anwendung des TV-Einmalzahlung Land in Betracht (so auch LAG Niedersachsen 15.09.2008 a.a.O.).

  • BAG, 16.06.2010 - 4 AZR 924/08

    Ergänzende Auslegung einer arbeitsvertraglichen Bezugnahme auf den BAT;

    Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen vom 15. September 2008 - 14 Sa 1731/07 - insoweit aufgehoben, als es die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Hannover vom 24. Oktober 2007 - 2 Ca 305/07 Ö - wegen der Einmalzahlung nach § 2 Abs. 1 a) TV Einmalzahlungen-L in Höhe von 100, 00 Euro zurückgewiesen hat.
  • LAG Hamm, 06.10.2009 - 9 Sa 898/09

    Weitergabe prozentualer Gehaltserhöhungen durch nicht tarifgebundene

    Damit liegt ein Fall der sogenannten "Tarifsukzession" vor, die von den gleichen Tarifvertragsparteien, auf deren Vereinbarungen ursprünglich Bezug genommen wurde, innerhalb des bisherigen Anwendungsbereiches des BAT-Tarifvertrages vorgenommen wurde (LAG Hamm 05.03.2009 - 17 Sa 1093/08; LAG Schleswig-Holstein 05.06.2008 - 3 Sa 94/08 - Rn. 30; LAG Hamm vom 03.05.2007 - 11 Sa 2041/06; LAG Niedersachsen 15.09.2008 - 14 Sa 1731/07 - , Rn. 65).

    Die aus dem festgestellten Parteiwillen bei Vertragsschluss folgende Notwendigkeit, die vereinbarte Dynamik beizubehalten, spricht als wesentlicher Auslegungsgesichtspunkt für die Erstreckung der Klausel auch auf die Vergütungserhöhungen für den Bereich des TVöD (für vergleichbare Konstellationen ebenso LAG Schleswig-Holstein 05.06.2008 - 3 Sa 94/08 - Rn. 33 - EzTöD 100 § 2 TVöD-AT Bezugnahmeklausel Nr. 12 mit zust. Anm. Marschner; LAG Niedersachsen 15.09.2008 - 14 Sa 1731/07 Rn. 65; LAG Baden-Württemberg 30.07.2009 - 11 Sa 87/08 - Rn. 53; LAG Rheinland-Pfalz 22.08.2008 - 9 Sa 198/08 Rn. 52).

  • LAG Hamm, 03.11.2009 - 14 Sa 264/09

    Tarifliches Urlaubsgeld aufgrund eines sachgruppenbezogenen

    Andere Entscheidungen lassen es für die Anwendbarkeit des TVöD dagegen ausreichen, wenn mit einem nicht tarifgebundenen Arbeitgeber für die Vergütung als Grundlage das Vertragswerk des öffentlichen Dienstes in der jeweils geltenden Fassung (vgl. LAG Hamm, 3. Mai 2007, 11 Sa 2041/06, juris), die Geltung der Bestimmungen BAT in der jeweils gültigen Fassung (vgl. LAG Niedersachsen, 15. September 2008, 14 Sa 1731/07, juris) oder die Zahlung von Weihnachts- und Urlaubsgeld in Anlehnung an die jeweils gültigen Bestimmungen des BAT (vgl. LAG Schleswig-Holstein, 5. Juni 2008, 3 Sa 94/08, juris) vereinbart wurde.
  • LAG Niedersachsen, 27.04.2009 - 8 Sa 1976/08

    Ablösung des MTArb durch TVöD

    Niedersachsen vom 27. März 2009 - 10 Sa 1536/08 - zur Veröffentlichung vorgesehen; vom 15. September 2008 - 14 Sa 1731/07; vom 30. Januar 2008 - 2 Sa 1267/07; LAG Hamm vom 5. März 2009 - 17 Sa 1093/08; LAG Rheinland-Pfalz vom 22. August 2008 - 9 Sa 198/08 - ZTR 2008, 686; LAG Schleswig-Holstein vom 5. Juni 2008 - 3 Sa 94/08 - EzA-SD 2008, Nr. 22, 11; Werthebach NZA 2005, 1224; Fieberg NZA 2005, 1226).
  • LAG Niedersachsen, 27.04.2009 - 8 Sa 1834/08

    Erstreckung von arbeitsvertraglichen Verweisungsklauseln auf

    Es handelt sich somit nur um eine Umstrukturierung eines in sich geschlossenen Tarifsystems des öffentlichen Dienstes unter gleichzeitiger Namensänderung (so auch LAG Niedersachsen vom 27. März 2009 - 10 Sa 1536/08; vom 15. September 2008 - 14 Sa 1731/07; vom 30. Januar 2008 - 2 Sa 1267/07; LAG Hamm vom 5. März 2009 - 17 Sa 1093/08; LAG Rheinland-Pfalz vom 22. August 2008 - 9 Sa 198/08 - ZTR 2008, 686; LAG Schleswig-Holstein vom 5. Juni 2008 - 3 Sa 94/08 - EzA-SD 2008, Nr. 22, 11; Werthebach NZA 2005, 1224; Fieberg NZA 2005, 1226).
  • LAG Niedersachsen, 25.06.2009 - 5 Sa 1804/08

    Anspruch auf tarifvertragliche Einmalzahlung - Auslegung einer Bezugnahmeklausel

    Es handelt sich somit nur um eine Umstrukturierung eines in sich geschlossenen Tarifsystems des öffentlichen Dienstes unter gleichzeitiger Namensänderung (so auch LAG Niedersachsen vom 27. März 2009 - 10 Sa 1536/08; vom 15. September 2008 - 14 Sa 1731/07; vom 30. Januar 2008 - 2 Sa 1267/07; LAG Hamm vom 5. März 2009 - 17 Sa 1093/08; LAG Rheinland-Pfalz vom 22. August 2008 - 9 Sa 198/08 - ZTR 2008, 686; LAG Schleswig-Holstein vom 5. Juni 2008 - 3 Sa 94/08 - EzA-SD 2008, Nr. 22, 11; Werthebach NZA 2005, 1224; Fieberg NZA 2005, 1226).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 21.07.2009 - 3 Sa 148/09

    Beweislast für die Einhaltung tariflicher Verfallfristen

    Es kann also dahingestellt bleiben, ob und inwieweit sich (im Jahre 2006) die in § 2 S. 1 des Arbeitsvertrages geregelte Bezugnahme auf den Tarifvertrag über ein Urlaubsgeld für Angestellte (vom 16.03.1977), den Tarifvertrag über eine Zuwendung für Angestellte (vom 12.10.1973) und/oder den TVöD sowie den TVÜ-VKA erstreckte (vgl. zu dieser Frage: Hümmerich/Mäßen NZA 2005, 961 ff.; Fieberg NZA 2005, 1226; LAG Niedersachsen 15.09.2008 - 14 Sa 1731/07 - [Az. des Revisionsverfahrens = BAG - 4 AZR 924/08 -]).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 26.08.2009 - 17 Sa 987/09

    Auslegung von Tairfverträgen; Ergänzende Vertragsauslegung bei Tariflücken;

    Der Wechsel vom BAT-O auf diese neuen Tarifverträge des öffentlichen Dienstes stellt einen Fall der so genannten Tarifsukzession dar (für den Übergang von BAT auf den TVöD ebenso LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 5. Juni 2008 - 3 Sa 94/08 - EzTöD Nr. 12 zu § 2 TVöD-AT Bezugnahmeklausel; LAG Niedersachsen, Urteil vom 15. September 2008 - 14 Sa 1731/07 - juris, jeweils m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht