Rechtsprechung
   LAG Niedersachsen, 24.04.2008 - 7 Sa 864/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,8241
LAG Niedersachsen, 24.04.2008 - 7 Sa 864/07 (https://dejure.org/2008,8241)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 24.04.2008 - 7 Sa 864/07 (https://dejure.org/2008,8241)
LAG Niedersachsen, Entscheidung vom 24. April 2008 - 7 Sa 864/07 (https://dejure.org/2008,8241)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,8241) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Zur Haftung des Konkursverwalters als Betriebsveräußerer für Ansprüche auf eine Jahressonderzahlung - betriebliche Übung

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Zur Haftung des Konkursverwalters als Betriebsveräußerer für Ansprüche auf eine Jahressonderzahlung - betriebliche Übung

  • Judicialis

    Haftung des Konkursverwalters als Betriebsveräußerers für Ansprüche auf Jahressonderzahlung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Jahressonderzahlung bei Insolvenz und Betriebsübergang - keine Nachwirkung des Tarifvertrages auf erst im Nachwirkungszeitraum begründete Arbeitsverhältnisse - keine Abänderung betrieblicher Übung durch Kürzung der Sonderzahlung - Haftung des Betriebsveräußerers bei Erlaßvereinbarung des Arbeitnehmers mit Betriebserwerber - unbegründeter Schadensersatzanspruch gegen Konkursverwalter

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Haftung eines Konkursverwalters als Betriebsveräußerers für Ansprüche auf eine Jahressonderzahlung; Erstrecken der Nachwirkung eines Tarifvertrages auf erst im Nachwirkungszeitraum in ein Arbeitsverhältnis eingetretene Arbeitnehmer; Abänderung einer vor Eröffnung des Konkursverfahrens bestehenden betrieblichen Übung durch Gewährung von Sonderzahlungen entsprechend der jeweiligen wirtschaftlichen Gegebenheiten; Behandlung der Haftung des Betriebsveräußerers nach § 613a Abs. 2 BGB entsprechend den akzessorischen Sicherungsrechten; Verpflichtung des Konkursverwalters zur Erfüllung sämtlicher ihm als Arbeitgeber obliegender Pflichten; Voraussetzungen für eine persönliche Haftung des Konkursverwalters

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht