Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 05.12.2008 - 9 Sa 454/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,9333
LAG Rheinland-Pfalz, 05.12.2008 - 9 Sa 454/08 (https://dejure.org/2008,9333)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 05.12.2008 - 9 Sa 454/08 (https://dejure.org/2008,9333)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 05. Dezember 2008 - 9 Sa 454/08 (https://dejure.org/2008,9333)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,9333) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 626 Abs 1 BGB, § 1 Abs 2 S 1 KSchG, § 64 Abs 6 ArbGG, § 529 Abs 1 Nr 1 ZPO, § 286 Abs 1 S 1 ZPO
    Bindung des Berufungsgerichts an erstinstanzliche Tatsachenfeststellungen - angekündigte Beschädigung von Arbeitsmitteln

  • Judicialis

    Zur Bindung des Berufungsgerichts an die erstinstanzlichen Tatsachenfeststellungen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch außerordentliche Kündigung mit Zugang der Kündigungserklärung; Umdeutung einer außerordentlichen Kündigung in eine ordentliche Kündigung mit Ablauf der Kündigungsfrist; Anforderungen an die Voraussetzungen einer erneuten ...

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Kündigung (fristlose) bei der Aussage "Ich gehe jetzt"?

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bindung des Berufungsgerichts an erstinstanzliche Tatsachenfeststellung; Voraussetzungen erneuter Tatsachenfeststellung durch Berufungsgericht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • busradar.de (Kurzinformation)

    Kein Kündigungsrecht bei leerer Drohung

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Keine Kündigung bei leerer Drohung am Arbeitsplatz

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Prozessführung - Umfang der Bindung des Berufungsgerichts an erstinstanzliche Tatsachenfeststellungen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht