Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 08.02.2012 - 8 Sa 318/11   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    BGB § 242 BGG § 623

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 242 BGB, § 626 Abs 1 BGB, § 623 BGB
    Treuwidriges Berufen des Arbeitnehmers auf die Unwirksamkeit der eigenen fristlosen Kündigung

  • aufrecht.de

    Fehlende Schriftform bei der Eigenkündigung des Arbeitnehmers

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Mündliche Eigenkündigung wirksam - widersprüchliches Verhalten

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Mündliche Eigenkündigung wirksam - widersprüchliches Verhalten

  • hensche.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Mündliche Eigenkündigung einer Friseuse in Kleinbetrieb; mangels Arbeitsverhältnis unbegründete Kündigungsschutzklage bei treuwidriger Berufung auf Schriftformerfordernis vorheriger Eigenkündigung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an die Treuwidrigkeit eines Arbeitnehmers bei Berufung auf die Unwirksamkeit einer vorher mehrfach mündlich ausgesprochenen Eigenkündigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (18)

  • reuter-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Neues zur Unterschrift - Keep Calm and Carry On

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Kündigung bedarf nicht immer der Schriftform - Frist nicht eingehalten - "Scheißegal!"

  • arbrb.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Man kann es sich ja mal anders überlegen

  • kanzlei-nickert.de (Kurzinformation)

    Eigenkündigung am Telefon wirksam

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Wirksamkeit einer mündlichen Kündigung

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Arbeitsrechtliche Kündigung bei mündlicher Form?

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Die Ausnahme: Wirksamkeit einer mündlichen Kündigung

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Hat die Arbeitnehmerin ihr Arbeitsverhältnis telefonisch selbst gekündigt, ist es ihr verwehrt, sich auf den Formmangel zu berufen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Zulässigkeit von mündlicher Kündigung eines Arbeitnehmers

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Die Ausnahme: Wirksamkeit einer mündlichen Kündigung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen bedarf der Schriftform

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kündigung des Arbeitsvertrags: auch ohne Schriftform?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Mündliche Kündigung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Wirksamkeit einer mündlichen Kündigung durch den Arbeitnehmer?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Fristlose Eigenkündigung eines Arbeitnehmers am Telefon ist wirksam - Unwirksamkeit wegen fehlenden wichtigen Grundes und Nichteinhaltung der Schriftform unbeachtlich

Besprechungen u.ä. (2)

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Eine mehrfach und "ernsthaft" erklärte Eigenkündigung soll wirksam sein, auch wenn sie nur mündlich erklärt wurde

  • 123recht.net (Entscheidungsbesprechung)

    Mündliche Kündigug des Arbeitsverhältnisses durch Arbeitnehmer // Verbot widersprüchlichen Verhaltens des Arbeitnehmers nach Eigenkündigung

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • LAG Hamm, 28.04.2017 - 1 Sa 1524/16  

    Schriftform; Nichtigkeit; Treu und Glauben

    Das kann nur dann angenommen werden, wenn der Erklärende seinen Willen mit ganz besonderer Verbindlichkeit und Endgültigkeit mehrfach zum Ausdruck gebracht und damit einen besonderen Vertrauenstatbestand geschaffen hat (BAG 16.09.2004 - 2 AZR 659/03; LAG Köln 16.10.2013 - 11 Sa 345/13; Hessisches LAG 16.02.2013 - 13 Sa 845/12; LAG Rheinland-Pfalz 08.02.2012 - 8 Sa 318/11).
  • ArbG Iserlohn, 23.11.2016 - 3 Ca 889/16  
    Ein Arbeitnehmer, der eine Kündigung mehrmals ernsthaft und nicht nur einmalig spontan ausgesprochen hat, kann sich nachträglich zwar nicht mehr auf die Unwirksamkeit der Kündigung berufen, da dies ein treuwidriges Verhalten darstellen und gegen § 242 BGB verstoßen würde (Vgl. LAG Rheinland-Pfalz, Urteil v. 08.02.2012 - 8 Sa 318/11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht