Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 11.12.2018 - 6 Sa 267/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,49525
LAG Rheinland-Pfalz, 11.12.2018 - 6 Sa 267/18 (https://dejure.org/2018,49525)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 11.12.2018 - 6 Sa 267/18 (https://dejure.org/2018,49525)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 11. Dezember 2018 - 6 Sa 267/18 (https://dejure.org/2018,49525)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,49525) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 1 Abs 2 S 1 KSchG, § 83 Abs 1 PersVG RP, § 83 Abs 4 PersVG RP, § 34 Abs 1 S 2 TVöD, § 138 Abs 2 ZPO
    Ordentliche Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen - unerlaubtes Entsorgen von Privatmüll während des Dienstes durch einen Kraftfahrer einer städtischen Müllabfuhr

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KSchG § 1 Abs. 2 S. 1
    Wirksamkeit der verhaltensbedingten Kündigung des Arbeitsverhältnisses des Fahrers eines Müllfahrzeugs

  • rechtsportal.de

    Abmahnung; sekundäre Behauptungslast; subjektive Determination; Entsorgungsbetrieb; Kraftfahrer; verhaltensbedingte Kündigung; städtische Müllabfuhr; Nichtwissen, Bestreiten mit; Personalratsanhörung; Privatmüll; Ordentliche Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Rheinland-Pfalz, 19.06.2020 - 1 Sa 422/19

    Kündigung wegen nicht korrekter Bedienung des Zeiterfassungssystems

    Zum anderen gilt ebenso wie für die Anhörung des Betriebsrats auch für die des Personalrats der Grundsatz der sog. Subjektiven Determination (vgl. etwa LAG Rheinland-Pfalz 11.12.2018 -6 Sa 267/18- Rn. 50, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht