Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 18.02.2019 - 3 Sa 308/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,30174
LAG Rheinland-Pfalz, 18.02.2019 - 3 Sa 308/18 (https://dejure.org/2019,30174)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 18.02.2019 - 3 Sa 308/18 (https://dejure.org/2019,30174)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 18. Februar 2019 - 3 Sa 308/18 (https://dejure.org/2019,30174)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,30174) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 140 BGB, § 241 Abs 2 BGB, § 626 BGB, § 1 KSchG, § 286 ZPO
    Fristlose Kündigung

  • IWW

    §§ 64 Abs. 1, 2 ArbGG, §§ ... 64 Abs. 6, 66 Abs. 1 ArbGG, §§ 518, 519 ZPO, § 140 BGB, § 626 Abs. 1 BGB, §§ 9, 10 KSchG, § 626 BGB, § 1 KSchG, §§ 123, 124 Gewerbeordnung, 71, 72 HGB, § 286 ZPO, § 138 Abs. 2 ZPO, § 286 Abs. 1 ZPO, § 286 Abs. 1 S. 2 ZPO, § 141 ZPO, § 241 Abs. 2 BGB, Art. 5 GG, § 15 KSchG, Art. 5 Abs. 1 GG, Art 5 Abs. 2 GG, Art. 10 EMRK, Art 5 Abs. 1 GG, § 241 Absatz 2 BGB, § 69 Abs. 2 ArbGG, §§ 241 Abs. 2, 242 BGB, §626 BGB, §§ 133, 157 BGB, § 1 Abs. 3 S. 1 KSchG, § 1 Abs. 2 S 1 Alt. 2 KSchG, § 97 Abs. 1 ZPO, §§ 91, 92 ZPO, § 72 ArbGG

  • arbeitsrechtsiegen.de

    Fristlose Kündigung wegen aggressiver und rassistischer Beleidigung eines Arbeitskollegen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitskollege; Beleidigung; Konflikt; Kündigung, fristlose; Schlichtung durch Vorgesetzte; Fristlose Kündigung

  • rechtsportal.de

    BGB § 242
    Pauschale Rechtfertigungsgründe beseitigen fristlosen Kündigungsgrund nicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LAG Düsseldorf, 10.12.2020 - 5 Sa 231/20

    Kündigung nach schweren rassistischen und beleidigenden Äußerungen

    Dabei kommen grundsätzlich verhaltensbedingte Umstände, die an sich dazu geeignet sind, einen wichtigen Grund im Sinne des § 626 Abs. 1 BGB darzustellen, ebenso als verhaltensbedingte Gründe im Sinne des § 1 Abs. 2 Satz 1 KSchG in Betracht (LAG Rheinland-Pfalz v. 18.02.2019 - 3 Sa 308/18 - juris).
  • ArbG Villingen-Schwenningen, 17.02.2021 - 4 Ca 425/20

    Maskenpflicht, Eignung von Gesichtsvisieren, ärztliche Maskenbefreiung,

    Dazu rechnet es auch, wenn der Arbeitnehmer erkennbar nicht gewillt ist, sich vertragsgerechnet zu verhalten, etwa indem er Vertragsverletzungen hartnäckig und uneinsichtig fortsetzt (BAG vom 18. Mai 1994 - 2 AZR 626/93, juris Rn. 21; LAG Baden-Württemberg vom 20. Dezember 2018 - 17 Sa 11/18, juris Rn. 159, ferner LAG Rheinland-Pfalz vom 18. Februar 2019 - 3 Sa 308/18, juris Rn. 58; LAG Rheinland-Pfalz vom 11. Dezember 2017 - 3 TaBV 29/17, juris Rn. 84).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht