Rechtsprechung
   LAG Rheinland-Pfalz, 22.01.2015 - 3 Sa 571/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,7884
LAG Rheinland-Pfalz, 22.01.2015 - 3 Sa 571/14 (https://dejure.org/2015,7884)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 22.01.2015 - 3 Sa 571/14 (https://dejure.org/2015,7884)
LAG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 22. Januar 2015 - 3 Sa 571/14 (https://dejure.org/2015,7884)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,7884) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    §§ 64 Abs. 1, 2 ArbGG, §§ ... 64 Abs. 6, 66 Abs. 1 ArbGG, §§ 518, 519 ZPO, § 1 Abs. 1 Satz 2 KSchG, § 626 Abs. 1 BGB, § 1 Abs. 3 S. 1 KSchG, § 1 Abs. 2 S 1 Alt. 2 KSchG, § 241 Abs. 2 BGB, § 138 Abs. 2 ZPO, § 241 BGB, Art. 5 Abs. 1 GG, § 97 Abs. 1 ZPO, § 72 ArbGG

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 1 Abs 1 S 2 KSchG, Art 5 Abs 1 GG
    Verhaltensbedingte Kündigung - beleidigende SMS - vertrauliches Gespräch

  • ra-skwar.de

    Kündigung, verhaltensbedingte - SMS, private beleidigende

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Kündigung wegen beleidigender SMS

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Kündigung wegen beleidigender SMS

  • rabüro.de

    Zur Kündigung wegen einer privaten SMS, welche beleidigende Äußerungen über den Vorgesetzten enthält

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KSchG § 1 Abs. 2 S. 1 Alt. 2; BGB § 314 Abs. 2
    Unwirksame verhaltensbedingte Kündigung bei Weitergabe beleidigender Äußerungen durch eine Arbeitskollegin

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unwirksame verhaltensbedingte Kündigung bei Weitergabe beleidigender Äußerungen durch eine Arbeitskollegin

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Beleidigende SMS: Vertraue nicht Deinen Kollegen, wenn Du über den Chef herziehst...

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Verhaltensbedingte Kündigung bei Weitergabe beleidigender Äußerungen durch Kollegen unwirksam

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    "Er ist und bleibt ein autistisches krankes Arschl…”

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung, 28.05.2015)

    Chef muss sich Beschimpfung gefallen lassen

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Chef in SMS autistisches Arschloch nennen: Meinungsfreiheit oder Kündigungsgrund?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Er ist und bleibt ein autistisches krankes Arschl... - Kündigung für unwirksam erklärt

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Keine Kündigung wegen Chefbeleidigung in privater SMS

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Beleidigende Äußerungen über Vorgesetzte innerhalb von vertraulichen Kollegengesprächen rechtfertigen regelmäßig keine Kündigung - Arbeitnehmer darf auf Vertraulichkeit des Gesprächs vertrauen

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Unwirksame verhaltensbedingte Kündigung bei Weitergabe beleidigender Äußerungen durch eine Arbeitskollegin

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht